Jazz-Einstieg

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von melkor666, 07.04.2008.

  1. melkor666

    melkor666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Ich habe vor einiger Zeit mal in einer BigBand Trompete gespielt.
    Aber kenn mich im Jazz und seinen Unterarten absolut nicht aus und würde gerne einen kleinen Ein"klang" bekommen?
    Das ganze sollte nicht zu teuer sein und möglichst "gute" Titel beinhalten, auch von versch. Interpreten, sodass, wenn mir einer besonders gut gefällt, ich mir dann immer noch speziell von diesem Musik zulegen kann.

    Wenn möglich Musik entweder als iTunes Store Link oder Link zu CDs in Amazon geben.
    Danköööö
     
  2. RLX-Devlin

    RLX-Devlin unregistriert

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Würde ich mal so in den Raum werfen: Miles Davis, John Coltrane, Ornette Coleman... und da du Trompeter bist, natürlich Nils Petter Molvaer! Da gab es mal einen Link zu einer ganzen Sammlung von Miles Davis, glaube waren 60 Songs für unschlagbare 10€...
     
  3. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Schöner Thread, schau doch einfach mal auf die ersten Seiten des Threads in meiner Signatur rein, dort findest Du recht viel Jazz für lau.
     
  4. cyber_jo

    cyber_jo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    till brönner is auch nen super trompeter...
     
  5. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Was mir jetzt auch spontan einfällt ist "99 x Jazz - Das klingende Lexikon des Jazz" für rund 17 Euro. Auch wenn die Rezensionen nicht so dolle sind, ich habe die 3er CD Box selbst und es informiert durchaus über die Entstehung des Jass (!, kleiner Insider) und die die Entwicklung, die verschiedenen Arten und die wichtigsten Musiker.

    Zur Orientierung empfehle ich auch die Sony Billigschiene "Bar Jazz" und "Bar Classics". Unschlagbar günstig findet man hier auf 3-CDs/2-CDs Klassiker, deren Qualität vielleicht nicht die Allerbeste ist, aber einen runden Überblick bietet, damit man sich selbst lernt und weiß, welche Jazz-Richtung einem gefällt. Für jeweils 10 Euro ist das fair.

    Und als Schmankerl möchte ich hier noch Universal Musics JazzEcho zum Besten geben. Man findet die alten Ausgaben als PDF im Archiv und auch der Podcast gibt einen wunderbaren Einstieg in den Facettenreichtum des Jazz. Ein toller Service: man kann sich kostenlos die Printausgabe abonnieren.
     
  6. Ich stehe eher auf experimentellen Jazz à la Herbie Hancock, Sun Ra und Miles Davis.
    Feiner Stoff! :)
     
  7. RLX-Devlin

    RLX-Devlin unregistriert

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Danke, Mann-aus-Wurst für die Links! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen