Javaperformance auf neuen x86 Macs

  1. Duldungsstarre

    Duldungsstarre Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist die nun etwa vergleichbar mit der unter Windows? Unter den G4 basierten Rechnern war Java deutlich langsamer als unter Windows.

    Gibts schon aktuelle JDKs, Eclipse,... ?
     
    Duldungsstarre, 19.05.2006
    #1
  2. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    23
    Was ich bis dato in den Java-Foren gelesen habe, sollen die Maschinen sehr schnell sein.
     
    gishmo, 20.05.2006
    #2
  3. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    82
    Java ist Plattformunabhängig... also läuft alles wie gehabt weiter. Das sagte Steve Jobs schon bei der Ankündigung letzten Sommer auf der WWDC.
     
    bjbo, 20.05.2006
    #3
  4. schdeffan

    schdeffan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Eclipse geht die Version 3.1 nicht! Doch die 3.2 Release Candidates funktionieren einwandfrei. Eclipse läuft sehr flüssig.

    Gruß

    Stephan
     
    schdeffan, 21.05.2006
    #4
  5. Gonzolo2k

    Gonzolo2k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Also ich kann bei meinem neuem MacBook BLACK schon einen deutlichen Geschwindigkeitsvirteil gegenüber meinem alten iBook G4 1,2GHz spüren. Sei es nur JAVA-App-Starts oder auch in der Entwicklung. Nutze übrigends Eclipse 3.2M6 und damit rennts mindestens genauso fix wie auf meinem P4 3,2GHz unter WinXP.

    Endlich happy mit JAVA aufm Mac !!!

    bye,
    gonzolo2k
     
    Gonzolo2k, 31.05.2006
    #5
  6. sidex@gmx.net

    sidex@gmx.net MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    also was die kompilierung angeht da find ich xcode und eclispe ganz schön lahm. kann aber natürlich sein, dass ich hier nur einfach was falsch mache. bei bluej läuft alles prima und schnell. naja aber wer will schon mit bluej arbeiten ausser man ist dazu gezwungen.
     
    sidex@gmx.net, 31.05.2006
    #6
  7. Buzz-T

    Buzz-T MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es Bluej auch auf deutsch als download?
    Finde nur die englische version....
     
    Buzz-T, 26.09.2006
    #7
  8. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    91
    Ich hatte meinen G5 mit unter verkauft, weil Java so unendlich langsam war.

    Auf dem Mac Pro ist alles anders!! Java ist schnell wie unter Windows. Perfekt!
     
    oglimmer, 26.09.2006
    #8
  9. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    23
    Ich nutze Eclipse 3.2 mit WTP und Subeclipse auf einem Mac Pro 2,66.

    Im Vergleich zum PowerMac 2*2 GHz ist die maschine um den Faktor 4 schneller und kann locker mit Windows mithalten.

    Auch keine Wartezeiten mehr bei JSPs oder grossen XML-Files.

    Gleiches gilt für den Tomcat, den Restart des Servers, sowie die Anwendungen. Ich kann keine Performance-Verlust im Vergleich zu Windows mehr feststellen.

    Und alles läuft ohne Probleme.
     
    gishmo, 26.09.2006
    #9
  10. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    In der englischen Version ist auch das deutsche Sprachpaket enthalten, aber mir ist gerade entfallen, wie man es aktiviert... ich suche mal.


    Edit:

    Ok, ich habe es gefunden. Lass dir den Paketinhalt von BlueJ anzeigen. Unter Contents-->Resources-->Java findest du die Datei "bluej.defs", die du mit TextEdit, SubEthaEdit oder XCode öffnest. Dann suchst du die Stelle in der Datei in der

    Code:
    bluej.language=english
    
    #bluej.language=afrikaans
    
    #bluej.language=chinese
    
    #bluej.language=czech
    
    #bluej.language=dutch
    
    #bluej.language=french
    
    #bluej.language=german
    
    #bluej.language=italian
    
    #bluej.language=japanese
    
    #bluej.language=korean
    
    #bluej.language=portuguese
    
    #bluej.language=spanish
    
    #bluej.language=swedish
    steht. Jetzt musst du nur eine Raute vor bluej.language=english setzen und die vor bluej.language=german entfernen.
     
    Der_Hollaender, 26.09.2006
    #10
Die Seite wird geladen...