Jahreswechsel... Wie war´s?

M8_NX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2004
Beiträge
1.271
Muss ganz ehrlich beichten: Habe gestern abend NIX gemacht. Nicht mal gesoffen. Filme ausgeliehen, mit Freundin geguckt. Tolle Erfahrung. Überhaupt nicht deprimierend. Mache ich jetzt immer so....
 

NetNic

Aktives Mitglied
Registriert
02.12.2004
Beiträge
1.986
Mmmh, ich war bei Freunden in Köln.
Die Party war ganz witzig, aber der Jahreswechsel war irgendwie "lahm".
Wir waren in Köln auf der Zülpicher Str. und da haben alle irgendwie nur wie wild rumgeböllert und die Raketen gegen die Hauswände geballert.
Nicht sehr entspannend.
Nächstes mal wird bei mir auch eher einen ruhigeren Jahreswechsel geben.
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.290
Fast alles Geeks & Workaholics hier, was? :p Lasst mich raten, ihr arbeitet selbst an Weihnachten? kopfkratz
 

ziska

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
4.775
Haha das ist mir auch schon aufgefallen :D
Ich hab gestern ordentlich gefeiert, so wie sich das gehört! Allerdings fühlte ich mich zeitweise auch wie im Krieg..!
 
L

Lynhirr

Ich war alleine, hab mir Herr der Ringe 3 angesehen, 2 Flaschen Wein und eine halbe Flasche Sekt verputzt und nach 0 Uhr laut den Schlusschor der 9. Symphonie gehört.

Ich glaube, der Sekt war zu viel :cool:
 

zerozero

Mitglied
Registriert
10.07.2004
Beiträge
649
ich hasse Silvester .. um so schneller es vorbei ist, umso besser.
 

cym

Aktives Mitglied
Registriert
03.05.2004
Beiträge
1.366
stuart schrieb:
Fast alles Geeks & Workaholics hier, was? :p Lasst mich raten, ihr arbeitet selbst an Weihnachten? kopfkratz

Neee... Ist ja mein Tonstudio;) Zuerst den Übergang gefeiert und dann ins Studio. In der Nacht machts am meisten Spass :D
 

Blue Orange

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
90
Ein wenig mit 3 Freunden und deren Eltern am Spreeufer geknallt. (Nur 500m vom großen Berliner-Feuerwerk entfernt.) Das Feuerwerk angeschaut und dann nach Hause gegangen, weil wir von 'nem Party-Boot mit diesen Vogelschreck Waffen beschossen wurden.
Das kann einem richtig Angst machen.

Zuhause haben wir dann noch San Andreas gespielt. Wenn man nur scheiße macht ist das schließlich auch für die Zuschauer witzig.
 

TakkaTonga

Mitglied
Registriert
01.06.2004
Beiträge
332
Wir haben hier mit ein paar Freunden gefeiert. War ganz lustig, aber ich denke, dieses Jahr werden wir mal was alleine machen. Bisschen chillen ist auch nicht schlecht.
Dafür gabs aber bei uns einen Feueralarm im Fuldaer Dom. War aber Fehlalarm...
 

T.W.G

Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
348
Frohes Neues,

also ich war bis 22:30 im Büro, bin dann nach Hause, umgezogen, ab in so'n tollen Club, bißchen was getrunken und versucht meine Stimme über 100dB zu bekommen um sich halbwegs zu unterhalten. Naja...

Da hätte ich auch im Büro bleiben können zumal die Nachtdienst-Kollegen kulinarisch mehr als vorgesorgt hatten.
Evtl. war das sogar das Buffet des Clubs :p
 

Bob S.

Mitglied
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
Ich hab mit einer kräftigen Erkältung im Bett gelegen. Tue ich immer noch.
 

coffee2003

Neues Mitglied
Registriert
10.08.2004
Beiträge
16
Wir haben Fondue gefuttert bis uns der Bauch weh tat. Dann sind wir auf der Couch eingepennt... Vor Mitternacht waren wir allerdings wieder wach und haben dann mit Sekt angestoßen. War ein sehr behäbiges Silvester... Zwar schön, aber nächstes Jahr wird wieder "richtig" gefeiert.
coffee
 

ziska

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
4.775
Allerdings!!! :)
"Warum weinst du?" - "Halt's Maul du *********!"- "Schlampe" - "SPINNST DU MICH SO ZU NENNEN?!!!!!" :D :D :D hurra!
 
Oben