Jahrestermine in iCal, die keine Geburtstage sind

gavagai

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2005
Beiträge
1.227
Hi,
wie kriege ich Jahrestermine (z. B. Hochzeitstermin oder Dienstag, 3. Februar 1959 Todestag von Big Bopper, Buddy Holly, Ritchie Valens oder Dienstag, 1. August 1939 In The Mood eingespielt) in den Kalender, wenn es keine Geburtstage sind?
Selbst Geburtstage krieg manchmal nicht sinnvoll hin, beispielsweise 21. August 1904 Count Basie.
Soll ich eine Visitenkarte für Count Basie oder Elvis Presley aufmachen (scheint mir reichlich überzogen), nur damit mir deren Geburtstag angezeigt wird?
Warum ist iCal da so auf Geburtstage fixiert? Wie kann man das umgehen?
 

Pixelman

Mitglied
Registriert
11.06.2005
Beiträge
273
Trag doch einfach solche Ereignisse in einen normalen Kalender ein, und aktiviere die Option für jährliche Wiederholung. Was spricht dagegen?
 

pks85

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
1.158
Genau. Einfach in den Kalender eintragen und dann: Wiederholung: Jedes Jahr.
 

gavagai

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2005
Beiträge
1.227
Pixelman schrieb:
Trag doch einfach solche Ereignisse in einen normalen Kalender ein, und aktiviere die Option für jährliche Wiederholung. Was spricht dagegen?
Hi,
danke, klingt einfach und praktikabel. Ich muss halt eine eigene Uhrzeit für das zu wiederholende Ereignis eingeben. Die Funktion via Adressbuch hat den Vorteil, dass der Termin (hier: Geburtstag) immer oben in der Tagesübersicht steht. Wenn ich als Ereignisuhrzeit 7 Uhr nehme (um nicht mit echten Terminen zu kollidieren) kann ich es leicht mal übersehen. Aber du hast recht: so geht es ersatzweise.
 

NvOndarza

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
236
Du kannst auch einfach 'Ganztägiges Ereignis' einen Haken verpassen und schon steht es auch oben ;)
 

gavagai

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2005
Beiträge
1.227
NvOndarza schrieb:
Du kannst auch einfach 'Ganztägiges Ereignis' einen Haken verpassen und schon steht es auch oben ;)
Oh, das muss ich ausprobieren. Beim ganztägigen Ereignis klatsch er mir sonst immer den ganzen tag voll.
Im übrigen habe ich es inzwischen so realisiert:
Neuer Kalender "Jahrestage" mit derselben farbe wie "Geburtstage"
Dann das erste Ereignis (7 bis 7:30) eingegeben und kopiert.
Dann am nächsten Jahrestag eingesetzt: leider kopiert er immer nur das Ereignis selbst: die Wiederholung mußte ich jeweils erneut definieren.
Aber insgesamt funktionierte es prima.
jetzt probiere ich noch deine Vorschlag aus. Danke allen.
 
Oben