Benutzerdefinierte Suche

iweb - erst begeistert, dann enttäuscht

  1. McWeb

    McWeb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HILFE...iweb - erst begeistert, dann enttäuscht

    :mad: Von den Möglichkeiten und der Einfachheit von iweb war ich zunächst begeistert. Leider sehen meine Internetseiten auf einem Windows PC mit Explorer jedesmal nach einem Upload anders aus. Mal sind Texte mit einer Farbe hinterlegt, die nicht sein darf, dann haben Bilder statt Schatten einen hellblauen Rahmen. Jedesmal eine Überraschung...
    Außerdem ist die Handhabung, wenn ich meine Seite nicht bei Apple, sondern bei meinem eigenen Provider ablege, äußerst aufwändig. Erst muss ich alles in einen Ordner auf meinem Mac speichern, das wäre verkraftbar, aber dann muss immer ALLES (alle Bilder, Filme, Grafiken etc.) per FTP verschickt werden. Wenn ich viele Filme habe, braucht es u.U. Stunden bis alles übertragen ist. Nur die veränderten Seiten zu verschicken funktioniert nicht. Habe ich schon ausporbiert. Einige Links verschwinden dann im Menü. Ich kann also nicht nur die veränderten Webseiten übertragen.
    Die Internetseiten waren schnell erstellt, dann brauchte ich zwei Tage, bis die Seiten auch mit Explorer einigermaßen passabel aussahen. Aufwändiges Klimbim, was bei der Gestaltung auf einem MAC gut aussieht, wie z.B. Schatten und Rahmen, sieht auf einem PC u.U. grauenhaft aus.
    Oder weiß jemand Rat? :mad:
     
    McWeb, 30.03.2006
  2. McWeb

    McWeb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt probeweise meine Seiten komplett bei http://web.mac.com/ hochgeladen, jetzt fehlt auf meiner Indexseite ein Menüpunkt. Ich nenne mich um in McFrust...
     
    McWeb, 30.03.2006
  3. Aronnax

    AronnaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    das Problem und auch eine Lösung wird z.B. hier beschrieben: http://homepage.ntlworld.com/bobosola/index.htm
    aber so weit ich weiss, kann man ja mit iweb keinen Code reinfummeln - hilft dir also auch nicht - mit dem IE 7 wird das übrings kein Problem mehr sein - hilft natürlich auch nicht wirklich ;-)

    wird dir wohl nichts anders übrig bleiben, auf diese PNG transparent Geschichten zu verzichten, oder eben einen richtigen Editor zu benutzen
     
    Aronnax, 30.03.2006
  4. McWeb

    McWeb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort Aronnax. Ich wäre froh, wenn ich soviel Englisch könnte...Das nächste Problem ist, Du hast es angesprochen, dass ich keinen Code habe, den ich evtl. mit Hilfe optimieren könnte. Merkwürdigerweise funktionieren Schatten usw. manchmal und manchmal nicht. Was offensichtlich zu Fehlern führt: Stilvorlagen übertragen, wie es von iweb sogar angeboten wird. Ich habe den kompletten Internetauftritt neu gemacht und statt Texte zu kopieren und einzusetzen, habe ich alles neu geschrieben, dann waren hellblaue Hintergründe verschwunden. Ich glaube, wenn man die Gestaltungsvorgaben von iweb so wenig wie möglich verändert, dann ist die Fehlerquote entsprechend gering, was zur Folge hat, dass die Internetseiten nicht mehr individuell sind.
     
    McWeb, 30.03.2006
  5. Aronnax

    AronnaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    Na ja, was soll man nun dazu sagen. Die Probeme sind in erster Linie Bugs vom Windows IE. Wenn man, wie Apple, einen Editor für "Ahnungslose" baut, sollte der natürlich entweder Umgehungen der BUGs einbauen oder gar nicht erst solche Funktionen anbieten.
    An sich hilft hier nur ein Update von iWeb. Zur Entschuldigung von Apple fällt mir nur ein, dass inbesondere solche Umgehungen nicht unproblematisch sind - sollte ja dann auch auch der nächsten Version vom IE funzen - und das kann Apple auch erst seit wenigen Tagen testen bzw. MS hat die Rendering Engine der letzten IE 7 Beta zum finalen Stand erklärt - jetzt könnten sie und sollten auch ;-)
     
    Aronnax, 30.03.2006
  6. McWeb

    McWeb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Du bist gut informiert...ich dagegen bin technisch ein bisserl doof ;-) habe auch keine Geduld, mich mit professionellen Webdesign-Programmen auseinander zu setzen. Habe Golive für den PC von Strato. Sieht im Trainingsvideo so einfach aus. Selber machen ist dann was anderes...Dann muss ich wohl auf ein Update warten, was ich dann wieder teuer bezahlen muss, habe mir ja gerade erst ilive 6 gekauft... meine Webseite sieht ja jetzt einigermaßen aus. Grüßlies von McWeb
     
    McWeb, 30.03.2006
  7. aldiox

    aldioxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    wer windows hat und den internet explorer nicht direkt in den mülleimer entsorgt der is selber schuld.
     
    aldiox, 31.03.2006
  8. haripu

    haripuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2002
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    iWeb ist ein tolles Konzept. Es ist halt leider eine 1.0 Version.

    Ich nehme an, dass Version 3 schon was sehr Feines sein wird.

    Ich kann zwar tadellos mit Editoren umgehen, hab aber anfangs auch versucht, iWeb für meine eigene Homepage zu verwenden. Wenn man einmal am EyeCandy vorbeikommt, ist es halt doch sehr beschränkt, manchmal noch etwas buggy und produziert RIESENwebpages, die man mit Modem sowieso nicht mehr laden könnte.
     
    haripu, 31.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iweb erst begeistert
  1. easy racer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    378
    Computerhirni
    23.01.2017
  2. ninchen74
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    522
    ninchen74
    21.11.2014
  3. csb
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.446
  4. csb
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    897
  5. klickman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    443
    klickman
    03.12.2013