iTunes - welches Importformat?

  1. Stutengarten

    Stutengarten Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    88
    Liebe Macgemeinde,

    welches ist wohl das beste Format zum Importieren der eigenen CD-Sammlung in Bezug auf Qualität und (kleine) Grösse? Habe eben die Importfunktionen in iTunes entdeckt und bin mir da momentan etwas unsicher.. :rolleyes:
     
    Stutengarten, 04.03.2006
  2. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    aac :cool:

    und wahrscheinlich ist mp3 auch nicht so schlecht...

    aiff und wav ergeben sehr große dateien

    mfg :)
     
    Kevin Delaney, 04.03.2006
  3. djtiger

    djtigerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mir an Deiner Stelle den Plugin für Ogg Vorbis holen oder in Atrac kodieren wenn Dein Speicherplatz zu gering ist. Ich habe meine CD-Sammlung komplett in 320er / MP3´s kodiert. Also volle MP3-Auflösung. *wennmandassosagt* :)

    Gruß

    Marcel
     
    djtiger, 04.03.2006
  4. MACromolecule

    MACromoleculeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Also ich finde AAC in 128 für die meisten Sachen ok. MP3 bei dieser Rate hat fast immer ein störendes "schmatzen" im Hintergrund, ab 192 höre ich dieses nicht mehr. Alles andere (höhere Bitraten mein ich) frißt irgendwann ne Menge Platz. Kommt halt immer drauf an, wieviele CDs man hat/haben wird.
     
    MACromolecule, 04.03.2006
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Atrac?? Das läuft halt auf NOCH weniger Geräten als AAC...
     
    BalkonSurfer, 04.03.2006
  6. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    ich importiere immer mit 192er aacs. ist meiner meinung nach qualitativ sehr gut, und der speicherplatzbedarf ist auch noch ok.
     
    Bobs, 04.03.2006
  7. Pudding

    PuddingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    AAC 256 kbps

    Die Dateien sind zwar nicht umbedingt klein (4 min brauchen etwa 6-7 MB) aber die Qualität ist wirklich gut :)
     
    Pudding, 04.03.2006
  8. Stutengarten

    Stutengarten Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    88
    Wow. Danke für die vielen Antworten :)

    ich denke ich tendiere gerade zu der 192er Auflösung - jetzt ist nur die Frage aac oder mp3? Gibts da irgendwelche gravierenden Unterschiede in Bezug auf Kompitabilität?
     
    Stutengarten, 04.03.2006
  9. Shetty

    ShettyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    338
    Naja AAC wird halt nur von iTunes, iPods, sehr wenigen Handys und irgendwelchen Fremd-MP3-Playern mit modifizierter Firmware abgespielt.
     
    Shetty, 04.03.2006
  10. m.okay

    m.okayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    ich würd sagen 128er aac ist qualitativ ungefähr gleichwertig zu 160er mp3 wenn nicht sogar zu den 192er mp3....

    wenn der speicherplatz entscheidend ist und du gute qualität willst nimm 128er aac, wenn aber die kompabilität und gute qualität wichtig für sind nimm 192 mp3

    ich persönlich codiere in 128er aac und bin sehr zufrieden :)
     
    m.okay, 04.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes welches Importformat
  1. THK2112
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    30
  2. wolkentreiber
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    173
    nussratte
    25.10.2016
  3. Tiger02
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    728
    Tiger02
    14.09.2016
  4. Swabke
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.454
    doerfler
    18.07.2012
  5. sandiipa
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    756