iTunes und Quicktime ruckeln

crenk

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
9
Hallo,

ich habe nach einer Neuinstallation von OSX 10.5 das Problem, dass iTunes und Quicktime ruckeln.
Wenn eins der Programme gestartet wird, lässt sich der Mauszeiger nur mit ruckeln bewegen. Bei VLC funktioniert alles bestens.
Die iTunes Bibliothek ist noch leer.

Beide Programme wurden schon in den Papierkorb gezogen und anschließend neuinstalliert. Dies hat jedoch nicht gefruchtet.

Meine Hardware ist ein MBP 2.4 Ghz mit 4 GB Arbeitsspeicher. Kann mir jemand helfen? :confused:

MfG
crenk
 

crenk

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
9
schieb - es muss doch eine lösung geben
 

Einherjar

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
813
Mir fiel auf, daß es abhängig vom Videoformat ist. Während *.mov Videos einwandfrei laufen, haben mpeg Videos extreme Probleme und ruckeln wie nichts gutes.

Keine Ahnung, woran das liegt. Kommt, wie man über Suchmaschinen erfährt, sowohl unter Mac, als auch unter Windows - iTunes vor.

Lösung habe ich bislang auch noch nicht gefunden. :(
 

fotarak

Neues Mitglied
Mitglied seit
16.12.2004
Beiträge
31
Hallo,
weiß nicht ob es hilft, aber erstmal würde ich alle obligatorischen prozeduren wie rechte überprüfen und reparieren abarbeiten. Vielleicht hilft es ja das codecpack von perian in der neuesten version und ggf. flip4mac zu installieren. Hört sich für mich nämlich nach einem codec prob. an...
gruß Tarak...
 

Johnny Moped

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
28
Ich hab das gleiche Problem. 10.5.6 mit Quicktime 7.6 und aktuellem Itunes. Bisher konnte ich nur in Erfahrung bringen, dass ein Update von 10.5.5 auf 10.5.6 manchem geholfen hat. Bei mir trat es nach einer frischen Installation auf und alle Updates sind eingespielt.
 
Oben