iTunes und ein kommender Patentstreit...

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von rob2, 13.03.2008.

  1. rob2

    rob2 Thread Starter

    ...oder: Wer hat denn da bei wem geklaut? CLICK
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.189
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    über so was denke ich gar nicht mehr nach von derartigen Klagen liest man fast jeden Tag. :)
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.990
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Zumindest klingt es konkreter, als bei so manch anderen Trittbrettfahrern die Patente einklagen. :)

     
  4. BigTez

    BigTez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Ich musste ja ein wenig Schmunzeln. Ich hatte irgendwo gelesen, dass diese Firma unter anderen sich auch bei Apple vorstellte mit dem Projekt?!
     
  5. Holger_

    Holger_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    28.06.2007
    Wer sein geistiges Eigentum freiwillig nach Cupertino schleppt um es dort zu demonstrieren ist schön Blöd, die Vergangenheit hat doch gezeigt, dass Apple nicht lange fackelt wenns ums klauen geht ...
     
  6. starbuckzero

    starbuckzero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Das wird vermutlich in einigen Jahren wieder stillschweigend mit der Zahlung von ein paar Mios. per Vergleich geregelt. Wäre ja nicht das erste mal und für irgendwas muss sich das Budget für die Rechtsabteilung ja auch lohnen :p
     
  7. BigTez

    BigTez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Ich fände es richtig witzig, wenn das Patent aus trotz an Microsoft ginge und die ein besseres Angebot schneidern als iTunes, das würde die überteuerten MP3-Preise sicherlich drücken :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen