iTunes Titel NUR in eine eigene Wiedergabeliste

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Rakor, 20.03.2004.

  1. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Hallo !

    Ich hätte da mal gerne ein Problem....

    Und zwar folgendes: Ich habe auf meinem NFS-Server den Großteil meiner CD-Sammlung liegen. Jetzt möchte ich die Musik natürlich auch auf meinem iBook hören.

    Ich habe dem iBook bereits abgewöhnt, dass er nicht alles was ich hinzufüge rüberkopiert, aber er fügt dennoch alles in die Wiedergabeliste "Bibliothek" ein. Das mag normalerweise sinnvoll sein. In diesem Falle find es blöd, da die Titel dann ja auch da drinn stehen wenn ich unterwegs bin.

    Ich würde gerne in eine Wiedergabeliste alle Songs vom NFS-Server reinschieben, so dass sie nicht auch noch in der Bibliothek sind... Geht das irgendwie?

    Gerne auch für andere Ideen offen..
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    naja die Bibliothek ist sozudagen das ein und alles in iTunes. Jeder Song wird in der Bibliothek verwaltet. Leider kann man iTunes nicht abgewöhnen, Songs in die Bibiothek zu übernehmen.
     
  3. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Mist... Hast du evtl. ne Idee wie man da ein Würgaround basteln könnte? Vielleicht irgendwie was mit Bibliothek exportieren und importieren oder sonst was?

    Das ist doch echt dämlich für solche Zwecke... Apple macht super Software...ehrlich... Nur darf man keine eigenen Wünsche oder arbeitsvorgehen haben. Man muss immer schön nach "Apple-Manier" arbeiten.... Siehe Thread "Wie bekomme ich das fenster groß?" oder IMAP-Unterstützung in Mail, etc.

    Naja nix für ungut... Das musste mal raus und is auch nicht bös gemeint. Apple is mir immernoch viel lieber als die meisten anderen großen in der Branche... ;)
     
  4. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.10.2003
  5. Hi Rakor,

    wieder einmal verstehe ich ein iTunes Problem nicht: Deine Songs liegen auf dem Server? D..h. deine Rechner holen sich die Songs vom Server und wenn du im Rechner eine CD einliest, werden sie auch dort abgespeichert, weil du dies in den iTunes-Einstellungen so festgelegt hast?
    Worin besteht also das Problem, dass du mit deinem Book eine Bibliothek mitschleppst, wenn die eigentlichen Dateien auf dem Server sind? Du kannst sie nicht abspielen, klar. Aber sonst?
    Um nicht missverstanden zu werden: Ich will dir nicht vorschreiben wie du was zu machen hast, aber erlaube mir nach dem Sinn deines Begehrens zu fragen? Ich sehe ihn nicht …
     
  6. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
     

    Kein Problem. Ich erklär dir mal mein Problem. Ich habe auf dem Server die Lieder liegen die ich übrigens auch mit anderen Rechnern nutze (daher auf dem Server). Da ich in ogg einlese encode ich auf einem anderen Rechner (ja es gibt da auch Lösungen für OS X ich weiss... angewohnheit). Daher habe ich die nicht in der Bibliothek von iTunes.

    Manche Songs habe ich aber auch lokal auf dem iBook. Somit kann ich unterwegs auch mal musik hören. Wenn ich jetzt unterwegs aber was hören will möcht ich mich nicht durch 67234653452098456 Lieder durchsuchen um die zuu finden die lokal liegen. Ebenso will ich zu Hause am Server Zugriff auf meine ganzen Files haben, also auch die vom NFS.

    Verstehst du mein Problem?


    @ SoylentGreen: Ich schau mir das mal an, aber ob es sich lohnt dafür geld auszugeben? Naja, schaun wer mal ;)
     
  7. Okay, jetzt seh ich schon klarer …

    So spontan fällt mir eine Lösung ein, die aber evtl. andere Probs mit sich bringt, nämlich einen weiteren User (z. B. "Unterwegs") anzulegen. Damit hast du zumindest für iTunes eine Lösung, aber möglicherweise nicht für Arbeitsdateien (wobei ich aus diesem Grund eine Art Eingangskorb (so habe ich den Ordner genannt) habe, in dem Arbeitsdateien liegen, und diesen für alle Benutzer freigegeben habe).
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.10.2003
     
    Die 5$ würden dich wohl nicht umbringen. ;)

    Eine Gratis-Lösung (die dir voraussichtlich nicht allzu elegant bzw. komfortabel erscheinen wird) ist, z. B. alle Files, die auf dem Server liegen über den Kommentar-Tag zu „markieren”.
    Anschließend auf dem iBook in iTunes eine intelligente Wiedergabeliste mit den entsprechenden Kriterien anlegen um die Server-Files auszuschließen.
     
  9. so gehts auch und ist vor allem auch noch einfacher …
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen