iTunes Store nur in den USA

YoEddi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2003
Beiträge
924
ich find's ne frechheit!

was sagt ihr?

cheers
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
leudde, können wir die themen mal zusammenlassen? das wird langsam echt unübersichtlich.
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Wundert mich nicht

Hätten sie den denn zuerst in Finnland eröffnen sollen?

Nein, sorry, jetzt mal im Ernst: ich kann mir nicht vorstellen, dass der europäische und der asiatische Markt davon ausgeschlossen werden. Man würde sich ja ins eigene Fleisch schneiden...
Es wird halt nur etwas länger dauern, bis es auch für uns verfügbar ist.

Dylan
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Nun ja...

...auf die Möglichkeit, direkt aus iPhoto entwickeln zu lassen, warten wir auch schon seit Ewigkeiten, oder? :D

Mal sehen, wann für uns endlich was kommt...

Gruß, Vevelt.
 

Alexco

Mitglied
Registriert
23.04.2002
Beiträge
343
eminem....

Na toll,

ausgerechnet eminem als Exclusive Artist.... Naja..
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
Komischerweise ist Switch dem Music-Button gewichen. Jetzt wird nicht mehr gewechselt, sondern gehorcht "Horch und Guck!"
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Ist doch schon was anderes, oder?

Original geschrieben von Vevelt
...auf die Möglichkeit, direkt aus iPhoto entwickeln zu lassen, warten wir auch schon seit Ewigkeiten, oder? :D
 

Ein Download einer Musikdatei mit Abwicklung über Kreditkarte dürfte wohl aber ein kleineres Problem darstellen als ein Upload von Bilddateien inklusive Entwicklung und technische Abwicklung (also Versand etc.) , da es sich ja dann nicht nur um reinen Datenaustausch handelt. ;)

Musi kalische Grüße Dylan
 

Alexco

Mitglied
Registriert
23.04.2002
Beiträge
343
Hae ??

Original geschrieben von stuart
Komischerweise ist Switch dem Music-Button gewichen. Jetzt wird nicht mehr gewechselt, sondern gehorcht "Horch und Guck!"
 

Wovon sprichst Du da??
 

hope13

Mitglied
Registriert
20.03.2003
Beiträge
481
hi,

ist doch klar warum erst nur USA und später mit sicherheit erst Asien weil die da einfach mit Kreditkarte ohne probleme zahlen und wir hier in Europa einfach nicht so mitziehen und die Kreditkarte bei weiten nicht so verbreitet ist wie dort....also einfach logisch warum das dauern wird bis wir es hier auch bekommen...
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.952
Original geschrieben von hope13
hi,

ist doch klar warum erst nur USA und später mit sicherheit erst Asien weil die da einfach mit Kreditkarte ohne probleme zahlen und wir hier in Europa einfach nicht so mitziehen und die Kreditkarte bei weiten nicht so verbreitet ist wie dort....also einfach logisch warum das dauern wird bis wir es hier auch bekommen...
 
Unsinn, die Kreditkarte ist in Europe genauso verbreitet wie auch in den USA. Das Problem sind die Musiklabels, EMI USA ist nicht EMI Europe etc. Das heißt, Apple mag Verträge mit den Labels in den USA abgeschlossen haben jedoch nicht in Europa.

Das ganze geht doch sogar soweit, dass die Deutsche Niederlassung eines großen Musiklabels (Ich glaube Universal war's) gegen eine spanische Seite geklagt hat, die mit der spanischen Niederlassung desselben Labels einen Vertrag abgeschlossen hatte und dessen Songs im Internet als MP3 zum Download anbot, gegen Geld selbstverständlich.
Das passte wiederum der Deutschen Niederlassung nicht und es gab einen Riesenzoff - unverständlich eigentlich wenn man bedenkt, dass es sich um ein und dasselbe Label handelte nur unterschiedliche Niederlassungen.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.952
Ich wollte bei all der Kritik hier nur mal anmerken, dass das neue Sharing Feature einfach genial ist. Ich höre grade im Live-Stream über's Internet die Musik eines Freundes aus New York, er hat sämtliche Oasis Live-Auftritte die es jemals in digitaler oder analoger Form gab in iTunes, für mich ein Paradies.

Nutzt das Feature, ihr könnt alle Lieder eurer Freunde höre die sie in ihrer Library haben und das noch dazu in Top-Qualität. Einfach genial, Apple!
 

Delmar

Mitglied
Registriert
28.09.2002
Beiträge
830
Schade nur, dass meine Freunde alle einen PC haben. Naja, dann muss ich wohl mal auf Missionierungstour gehen, was?!


Gruß
Delmar
 

YoEddi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2003
Beiträge
924
Original geschrieben von D'Espice
 
Das heißt, Apple mag Verträge mit den Labels in den USA abgeschlossen haben jedoch nicht in Europa.

 

jepp, darin sehe ich auch die quelle des übels! für apple ist es ja gut, wenn möglichst viele leute den store benutzen. es wäre j a zu schön gewesen, wenn die großen labels mal ausnahmsweise nicht quergeschossen hätten ;)!

cheeers
 

Luzz

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
753
Seit gestern schon bekannt:

1. Die internationale iTunes MusicLibary soll ab dem 9. Mai online gehen. Zeitgleich mit der Verfuegbarkeit der neuen iPods hier in Europa. So habe ich es jedenfalls gestern auf irgendeiner deutschen Seite gelesen, leider weiss ich nicht mehr wo.

2. Eine Windows-Version wird gegen Ende des Jahres veroeffentlicht. Die Elite (wir Mac-User!) duerfen erstmal testen, bevor die iTunes-Libary auf die Dosen-User losgelassen wird.

Ich bin der Ueberzeugung, dass dieser Musikdienst sich durchsetzen wird und dadurch die Existenz von Apple gesichert ist. Und die Preisgestaltung finde ich fair: 99 Cent pro Song und 10 Dollar pro Album. Vorrausgesetzt, diese Preise werden auch hier angesetzt. Ausserdem bin ich so nicht gezwungen, eine gesamte CD runterzuladen, wenn ich die Haelfte der Songs Mist finde. Ich habe mich jedenfalls schon oft geaergert, dass meist die Haelfte der Songs auf einer CD eines Stars mir ueberhaupt nicht gefielen, ich sie aber mitbezahlen musste bei einem Preis von ca. 20 Euro. Jetzt (bzw. bald) bekomme ich legal mit allen mir wichtigen Rechten den mir gefallenden Content der CD fuer 5-7 Euro. Ersparniss je nach Geschmack bis zu 75%. Wer sich jetzt noch beschwert, gibt damit zu, stehlen zu wollen oder arm zu sein. Das die Kuenstler Rechte haben, ist wohl unbestritten. Aber ich kann mir jetzt aussuchen, welche Stuecke ich dem Kuenstler bezahle. Fair, schnell, guenstig, einfach, zukunftsweisend. Herzlichen Glueckwunsch, Apple!

Wie ja bekannt ist, wurde die klage gegen Kazaa in Amerika fuer zulaessig erklaert. Demnach ist ein Ende von Kazaa (wie bei Napster, Morpheus, Audiocity, usw.) abzusehen. Spaetestens das neue Windows Longhorn wird dem massenhaften Musik-Diebstahl einen Riegel vorschieben. Auch wenn es natuerlich fuer Straftaeter immer Moeglichkeiten geben wird.

Ob wohl Apple an einem aehnlichen Dienst fuer Filme arbeit? Ich denke: JA! Mit Sicherheit!

Gruss an die Elite

Luzz
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
Re: Seit gestern schon bekannt:

Original geschrieben von Luzz
1. Die internationale iTunes MusicLibary soll ab dem 9. Mai online gehen. Zeitgleich mit der Verfuegbarkeit der neuen iPods hier in Europa.
 

falls du als quelle maclife oder macnews meinst, dort wurde der besagte termin wieder entfernt. es ist derzeit von apple weder gerüchteweise noch bestätigt, wann und ob es überhaupt eine vergleichbaren service für europa geben wird. macht eigentlich auch keinen sinn den windowsservice für ende des jahres anzukündigen und sich über die öffnung des shops in anderen länder auszuschweigen. ganz besonders wenn der termin in knapp zwei wochen wäre!? die verträge sind mit den amerik. "big five" geschlossen worden - also nur für den amerik. markt!
 

re_ality

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
522
Re: Seit gestern schon bekannt:

Original geschrieben von Luzz
Ob wohl Apple an einem aehnlichen Dienst fuer Filme arbeit? Ich denke: JA! Mit Sicherheit!

Gruss an die Elite

Luzz
 

oh, da denke ich aber, muss an den Übertragungszeiten noch einiges gemacht werden! Momentan glaube ich kaum, dass sich ein normaler User stundenlang nen Film runterladen will.
 

Delmar

Mitglied
Registriert
28.09.2002
Beiträge
830
Macnews.de

"[...] Apple Deutschland will den iTunes Music Store baldmöglichst auch hier zu Lande anbieten, derzeit überprüften aber noch die Musikfirmen die rechtliche Situation, sagte Pressesprecher Georg Albrecht gegenüber macnews.de."


Das hört sich doch nicht schlecht an. Hoffentlich bekommen die das schnellstmöglich hin. Ich denke, Apple Deutschland wird alles daran setzen, diesen Service hier in Deutschland zu realisieren. Im gleichen Zug könnten sie natürlich auch noch das bisdato nutzlose Tool "Sherlock" für Deutschland anbieten.


In Hoffnung
Delmar
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
Wenn dieser Dienst dann auch irgendwann in Deutschlan funzt, werde ich arm ;)

So viele schöne Lieder die man schon immer mal haben wollte
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
Re: Seit gestern schon bekannt:

Eine Windows-Version wird gegen Ende des Jahres veroeffentlicht. Die Elite (wir Mac-User!) duerfen erstmal testen, bevor die iTunes-Libary auf die Dosen-User losgelassen wird.

gibt es dann nur ne Browserbasierte Version für den Musikservice oder gibt es iTunes 4 auch für die Dose clap

mfg
Mauki
 
Oben