iTunes store, Album kaufen, explicit? / clean?

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
899
Hallo Gemeinde, ich will mir das neue Album Folklore von Taylor Swift in iTunes kaufen und bin etwas irritiert. Denn ich habe die Auswahl zwischen der Version Explicit und der Version Clean. Was ist der Unterschied?
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
899
Danke für den Link, aber das ist mir bekannt.

Aber wo ist der Unterschied in den Alben, beim hören? Gibt es in der Clean-Version ein Piepston statt dem "schlimmen Wort"?
 

digitomm

Mitglied
Registriert
05.04.2005
Beiträge
861
Ganz unterschiedlich, zum Teil hört man an der Stelle nur die Musik und das Wort wird einfach weggelassen, zum Teil wird das Wort durch ein jugendfreies ersetzt, zum Teil aber in der Tat überpiept. Wie es bei Taylor Swift ist, kann ich nicht sagen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.844
Danke für den Link, aber das ist mir bekannt.

Aber wo ist der Unterschied in den Alben, beim hören? Gibt es in der Clean-Version ein Piepston statt dem "schlimmen Wort"?
Meist werden die Wörter unterdrückt oder andere Ausdrücke verwendet.
Ich würde mir die Frage überhaupt nicht stellen.
 

digitomm

Mitglied
Registriert
05.04.2005
Beiträge
861
Hab es mal eben beim ersten Song auf dem Album ausprobiert, da wird das böse Wort nur angerissen und der Rest weggelassen, also aus "Shit" wird "Sh ..."
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.528
Ja, Leider.
Aber wenn es aus Amerika kommt gelten halt deren puritanische Regeln...
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
899
Danke für die Antworten. Da wäre die Clean-Version ja der Reinfall gewesen.
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
899
Du Schlauberger ;), ich hatte nichts bestimmtes erwartet, deswegen habe ich ja gefragt, siehe ersten Beitrag.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.072
Würde mich nicht wundern, wenn bei der kastrierten Version auch das Cover manipuliert wurde, wenn die schießwütig-verklemmten in God's own country einen Anlaß dazu sehen. Da gab es ja in der Vergangenheit einige Fälle. Am Perversetsen sicher das Cover von "Bicycle race" (Queen, für die Jüngeren), wo man in der zivilisierten Welt eine nackte Dame auf einem Fahrrad sah - komplett von hinten. Bei den Briten wurde ihr ein Slip verpasst, bei den prüden Amis mußte noch ein Querstrich auf dem Rücken zeigen, daß sie ein Oberteil hatte (ob sie Angst hatten, daß man plötzlich auf der Rückseite des Albums irgendetwas sehen könnte?).
Bei uns wird ja auch zensiert, aber für das Hakenkreuz-Verbot gibt es eine ganz akzeptable Begründung.
Was die Chinesen, Iraner und Saudis wegretuschieren oder reinbasteln, bekommt man leider so gut wie nie mit.
 

digitomm

Mitglied
Registriert
05.04.2005
Beiträge
861
Am Perversetsen sicher das Cover von "Bicycle race" (Queen, für die Jüngeren), wo man in der zivilisierten Welt eine nackte Dame auf einem Fahrrad sah - komplett von hinten. Bei den Briten wurde ihr ein Slip verpasst, bei den prüden Amis mußte noch ein Querstrich auf dem Rücken zeigen, daß sie ein Oberteil hatte (ob sie Angst hatten, daß man plötzlich auf der Rückseite des Albums irgendetwas sehen könnte?).

Hier nochmal zur Anschauung :iD:

Queen-Bicycle-Race-Censorship.jpg
 
Oben