iTunes Radio aufnehmen

L

Lynhirr

Hallo User,

hab jetzt mal etwas in iTunes Radio hereingehört. Da gibt es einige Sender, die schöne Musik bringen, gerade auch aus der Zeit meiner Jugend.

Kann man diese Musik dort irgendwie als mp3 aufzeichnen? Und wenn ja, ist das legal?

Bin für Information dankbar.

Es grüßt

Lynhirr
 

hope13

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2003
Beiträge
481
Hi,

ob man es aufnehmen kann weis ich nicht aber was ich sagen kann, es ist Legal da du es vergleichen kannst wie beim Radio und solange du es für dich privat nutzt ist es frei laut GEMA.
 
L

Lynhirr

Gefunden!

Das Teil heißt jetzt RadioLover und kostet 15$. Ich werde das erst mal testen.

Wenn es legal ist, freut mich das sehr. :)

Danke euch!

Es grüßt

Lynhirr
 

josefjensjensen

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
190
Hat mich auch schon beschäftigt, und meine Lösung ist die:
aus dem Mac-Audio-Ausgang auf die Stereonalage o.ä. , und von da wieder zurück auf den Mac Audio-Eingang, dann klappts wunderbar. Kommt jetzt was den Klang betrifft natürlich auf die Qualität Deiner Anlage bzw. deiner Audio-Karte an. Die Kabel dafür (5 Meter hin und zurück) kosten ca. 12,- Euro.
 

fogrider

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
684
also ich nehem StreamRipperX und bin damit zufrieden.....(siehe link oben)

fogrider
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.244
ich plädiere auch für den StreamripperX. Das geht supereinfach per Drag and Drop. Und mit Doppelclick auf die Datei wird sie automatisch in iTunes geladen. Was will man mehr? (Vielleicht noch mehr Sender??...)
 

martyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Original geschrieben von josefjensjensen
Hat mich auch schon beschäftigt, und meine Lösung ist die:
aus dem Mac-Audio-Ausgang auf die Stereonalage o.ä. , und von da wieder zurück auf den Mac Audio-Eingang, dann klappts wunderbar. Kommt jetzt was den Klang betrifft natürlich auf die Qualität Deiner Anlage bzw. deiner Audio-Karte an. Die Kabel dafür (5 Meter hin und zurück) kosten ca. 12,- Euro.
 

wahnsinn, watt für ´n aufwand!? ;)

also nehme ich ebenfalls den streamripper. wenn man mehrere davon startet kann man auch mehrere sender aufnehmen. ganz praktisch wenn mal wieder eine party ansteht und man ganz schnell möglichst viel unterschiedliche (i.d.r. schreckliche) musik braucht. über nacht 2-3 streams laufen lassen, nächsten tag aussortieren, playlist zusammenstellen, party machen und anschliessend den ganzen musikschmodder wieder löschen. feddich.
 

josefjensjensen

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
190
Naja, die genannte Software geht ja nur mit iTunes zusammen, nicht mit RealPlayer... und die Sender die ich so höre sind nicht über iTunes zu empfangen :( oder weiss jemand da auch ne Lösung?
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.244
???
Die Songs sind doch als mp3 gespeichert. Wenn Du sie in iTunes kopierst, laufen sie in iTunes, wenn Du QT nimmst mit QT, usw. Kannst sie auch zu Windows mailen und dort mit Wasweisich spielen.
Aber schon richtig:
Andere nicht iTunes-Kompatible Sender brauchen natürlich auch andere Kopierprogramme.
Anscheinend gibt es aber nicht soooo viele verschiede Systeme im Streamingbereich.
Wer kennt sich denn da aus von unseren Internetspezialisten?
 

top28

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
50
RealPlayer

Ich stehe vor dem Problem, eine 3 Stundensendung via realPlayer aufnehmen zu wollen, aber ich habe keine Ahnung wie das klappen könnte. Hat einer eine Idee für 9.2.2.?
 
R

RETRAX

Re: RealPlayer

Original geschrieben von top28
Ich stehe vor dem Problem, eine 3 Stundensendung via realPlayer aufnehmen zu wollen, aber ich habe keine Ahnung wie das klappen könnte. Hat einer eine Idee für 9.2.2.?
mit WireTap kann man alles aufnehmen...gibts das auch für OS 9? nüch? schade :D

Wird dann wohl Zeit dass Du langsam mal bei Panther ankommst :D
 

?=?

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2004
Beiträge
952
Re: RealPlayer

Original geschrieben von top28
Ich stehe vor dem Problem, eine 3 Stundensendung via realPlayer aufnehmen zu wollen, aber ich habe keine Ahnung wie das klappen könnte. Hat einer eine Idee für 9.2.2.?
Audio Hijack läuft das auch unter 9.2.2 :confused:
 

top28

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
50
Also auf der Webseite von Hijack gibt es nur 10er Versionen.
Nix da für 9.x?
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Wiretap ist gut, zumindest für mich. Höre oft Radio, aber nicht aus iTunes, sondern direkt auf der Senderpage und da wird in der Regel Real Player oder Windows Media Player verwendet.
Wiretap ist da geradezu ideal.
 

manreim

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
34
Gequatsche der Moderatoren

Hallo,

ich nehme mit streamripper auf. Da mich das Gequatsche der Moderatoeren nicht interessiert, würde ich daws gern "rausschneiden". Macht das vielleicht eine andere SW???

mfg
Manfred
 

labba_mout

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
417
martyx schrieb:
wahnsinn, watt für ´n aufwand!? ;)

also nehme ich ebenfalls den streamripper. wenn man mehrere davon startet kann man auch mehrere sender aufnehmen. ganz praktisch wenn mal wieder eine party ansteht und man ganz schnell möglichst viel unterschiedliche (i.d.r. schreckliche) musik braucht. über nacht 2-3 streams laufen lassen, nächsten tag aussortieren, playlist zusammenstellen, party machen und anschliessend den ganzen musikschmodder wieder löschen. feddich.

Mal für ganz blöde.
Wie startest du mehrere??
 

a404tg

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
157
Hi, ich nutze für diesen Zweck Audion und da gibt es über 1000 Sender.
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2002
Beiträge
4.356
fogrider schrieb:
also ich nehem StreamRipperX und bin damit zufrieden.....(siehe link oben)

fogrider
Hab eben mal StreamRipperX gesaugt. Ist echt super genial!!!!
Einfacher geht es nicht mehr :) Werde jedoch auch die anderen Progs mal antesten.....Macht echt Spass....;)
cumber
 

huch?!?

Neues Mitglied
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
42
auch für windoof?

hi

gibt es so was auch für win? mein bruder findet dieses programm toll, hat aber leider (noch) keinen mac.

gruss
 
Oben