iTunes: nach 60 Min. Laufzeit automatischer Benutzerwechsel

  1. Sebastiano

    Sebastiano Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    44
    hei Ihr,

    ich bin ziemlich ratlos . . . - folgender Sachverhalt:

    • iTunes läuft auf Wiedergabe, egal ob Party-Jukebox oder irgendeine Wiedergabeliste.
    • Nach exakt 60 Minuten erscheint der Dialog: Möchten Sie jetzt wirklich alle Programme beenden und sich abmelden?
    • Sodann wird nach 120 Sekunden iTunes beendet, der aktive Benutzer abgemeldet und das neue Loginfenster erscheint.

    Ich kann diesen Fall beliebig reproduzieren, allerdings nur, wenn iTunes alleine läuft und keine sonstige Aktivität am Rechner stattfindet. Läuft iTunes im Hintergrund, und ich arbeite irgendwas, passiert nach 60 Minuten nichts.

    So - und nun?? Vooodooooo . . .

    Ich find das gar nicht lustig, zumal ich keinerlei exotische Erweiterungen, Timer oder sonstige Scripte, weder in ITunes, noch im System installiert habe. Das ganze tritt seit ca. vier Wochen auf, war nicht schon immer so. Jetzt fragt mich aber nicht was ich vor vier Wochen geändert habe . .

    Vielleicht ein Anhaltspunkt: Meine Aktivitätsanzeige zeigt folgende Prozesse:
    • ständige Prozesse: iTunes, Kerneltask, pmTool
    • wechselnde Prozesse: cupsd, Mouseworks Background, Palm-desktop Background, PopCharX, SystemUIServer, update, WindowServer und: loginwindow habe ich auch schon aufblitzen sehen.

    Ich hoffe irgendjemand von den Spezialisten hat eine Idee - bitte ;-)

    Ein ratloser Sebastiano grüßt Euch
     
  2. tobiasjanning

    tobiasjanning MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    welche einstellungen hats du unter desn systemeinstellungen->energie sparen?
    tobi
     
  3. Sebastiano

    Sebastiano Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    44
    hei tobiasjanning,

    Einstellung Energie Sparen:

    • Ruhezustand aktivieren nach Inaktivität von 15 Minuten
    • Monitor abdunkeln 2,5 Minuten, Ruhezustand Monitor nach 5 Minuten
    • Festplatten wenn möglich in den Ruhezustand
    • kein Zeitplan
    • Prozessor maximal (Netz), automatisch (Batterie)

    Aber das kann es irgendwie nicht sein oder? Es wird ja nix ausgeschaltet, sondern ein Benutzerwechsel durchgeführt , . .

    Sebastiano
     
  4. Hellcat

    Hellcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    84
    Schau mal in "Sicherheit"

    Da gibts auch einen Punkt "Abmelden nach >60< Minuten inaktivität". Zeit kann man einstellen....
     
  5. Sebastiano

    Sebastiano Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    44
    Hellcat . . . .

    mir fällt ein Stein vom Herzen - das war es. Unter Systemeinstellung 'Sicherheit' war wirklich 'abmelden nach 60 Minuten Inaktivität' markiert.

    Bleibt nur noch die Frage wer verflixt hat das eingestellt, denn das passierte ab einem Zeitpunkt x einfach. Möglicher Weise war es ja irgendein Update oder ein übermüdeter Sebastiano . . . :)

    Mit 'Inaktivität' ist ja wohl die Benutzer-Inaktivität gemeint und nicht die Rechner-Inaktivität, nur mal so am Rande.

    Also - vielen Dank und liebe Grüße
    Sebastiano
     
Die Seite wird geladen...