iTunes Music Store Europe verzögert sich…

  1. SoylentGreen

    SoylentGreen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    SoylentGreen, 11.05.2004
  2. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2003
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Tja, schade eigentlich...

    Habe heute morgen gelesen, das SONY mit einem Shop ins Netz gehen will, zwar auch erst in den USA, aber die Planungen für Europa laufen wohl...

    Vielleicht kriegen dies es ja eher hin und Apple würde sich dann wohl noch mehr anstrengen...
     
    KAISERFRANZZ, 11.05.2004
  3. Icetheman

    IcethemanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Ich verlaß mich da auf Steve der da sagte:
    Steve Jobs : "iTunes Music Store Europa wird später in diesem Jahr in Europa kommen".
    Das Problem wirs auch nicht Apple sein sondern die Europäischen Plattenfirmen.
     
    Icetheman, 11.05.2004
  4. songliner

    songliner

     

    http://www.sonyconnect.com/ ist online, und beim schnellen Überfliegen der Terms of Service (http://www.sonyconnect.com/tos.html) habe ich keine regionalen Einschränkungen finden können. Wäre ggf. (falls nur Sony-Musik) auch logisch, da Sony in jedem Land die erforderlichen Rechte am eigenen Katalog hält, während Apple die mit jedem Label in jedem Land klären muss.

    Weiteres Ansehen mir gerade nicht möglich, da 1. nur Win-Client und 2. das Sony-DRM das Abspielen nur auf bestimmten Sony-Geräten zulässt.
     
    songliner, 11.05.2004
  5. knaup2

    knaup2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    kosten musik-cd in deutschlandmehr als in zum beispiel spanien? muss ja, sonst wären da nicht diese probleme ...

    kann apple nicht einfach den bestehenden itms einfach für europäische kreditkarten erlauben? das wäre das beste verhandlungsargument, weil die europäischen musik-verleger dann kein geld bekommen ...
     
    knaup2, 11.05.2004
  6. songliner

    songliner

     

    Nee, bei den aktuellen Problemen Apples in Sachen iTMS geht es vor allem um Rechte an den Titelkatalogen der Labels, weniger um Abverkaufspreise. Um bestimmte Verwertungsrechte -ohne die niemand die Lieder verkaufen darf- zu bekommen, muss Apple in *jedem* europäischen Land mit *jedem* gewünschten Label (oder den Plattenfirmen, die die Rechte der Labels haben) individuelle Vereinbarungen schliessen. Diese Rechte sind regional begrenzt, damit gibt es auch die vorgeschlagene Variante der Freigabe für Europäer im amerikanischen Store nicht. Für deutsche Nutzer muss der iTMS eben die deutschen Verkaufsrechte haben, für Italiener die italienischen etc. Dies gilt auch für die grossen, eigentlich internationalen Labels. Über Sinn & Unsinn und allg. Managementfähigkeiten der Musikindustrie gab es auch auf MacUser.de schon ein paar Threads...
    In den USA war es aus zwei Gründen einfacher: Es gab halt für jede Plattenfirma in dem Riesenmarkt nur einen Ansprechpartner, und außerdem hat offensichtlich niemand aus der Musikindustrie diesen Erfolg für möglich gehalten ("Ach, will mal wieder jemand Online-Musikverkauf probieren. Na ja, bei dem Marktanteil von Apple tut es uns ja eh nicht weh." Quod erat demonstrandum ;) )

    Apple hat oft betont, dass sie in ganz Europa (eigentlich auch mit den neuen Mitgliedern? Denke mal nicht.) gleichzeitig starten wollen. Bei den Margen von Apple im iTMS rechnet sich der logistische Aufwand offensichtlich nur dann. Wenn ein Bekannter von mir aus der Musikszene Recht hat, dann ist Apple in einigen Ländern hier schon mit den Verhandlungen durch und könnte theoretisch starten - aber es würde Apple zu viel Geld kosten. Und wie sie selbst sagen, verdienen sie durch den iPod und nicht mit iTMS Geld...
     
    songliner, 11.05.2004
  7. knaup2

    knaup2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    aha

    ist irgendwie komisch ... wenn ich meine baseball-schuhe in usa kaufe, weil in deutschland zu teuer sind, hat der deutsche händler pech ... egal. :confused:

    abwarten, wann itms europe kommt ...
     
    knaup2, 11.05.2004
  8. ks23

    ks23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Sony Connect wurde aber auch schon von der Washington Post verrissen :D

    Gruss
    Kalle
     
    ks23, 12.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Music Store
  1. martincho
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    492
  2. lionstarr
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    557
    lionstarr
    17.09.2008
  3. seas
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    436
  4. Hendy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    746
    screamingvinyl
    11.05.2006
  5. Ingo Henke
    Antworten:
    98
    Aufrufe:
    3.704
    Dornenreich
    12.05.2009