Itunes Mp3 to AAC to Hörbuch

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Hallo,

vorweg möchte ich sagen, dass ich mir schon viele Diskussionen zu diesem Thema im Forum durchgelesen aber keine Antwort gefunden habe.
Ich möchte einfach nur meine Mp3 Hörbücher in itunes in der Rubrik Hörbücher wiederfinden. Dazu bin ich wie folgt vorgegangen. Ich habe unter itunes die Mp3s in das AAC-Format konvertiert. Anschließend habe ich das Bookmark script drüberlaufen lassen. Aber leider befanden sich die Dateien noch immer nicht unter "Hörbücher". Beim nachschauen im Finder, habe ich gesehen, dass die Dateien noch immer nicht von ...a auf ...b umbenannt waren. Das habe ich dann von Hand gemacht, itunes gestartet. Keine Veränderung. Die Dateien aus der Bibliothek gelöscht und neu importiert. Keine Veränderung.
Also meine Frage an euch. Was mache ich hier falsch? Habe im Übrigen itunes 6.0. Bin vor 2 Wochen von PC auf Mac geswitcht. Habe mir ein ibook gekauft. Und bin total begeistert! Nur wie man sieht eben noch ein wenig hilflos. Aber das wird schon noch...

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Ach: Das gehört zwar hier nicht rein. Aber ich habe schon mal einen Thread reingestellt, indem ich wissen wollte, ob mir jemand sagen kann, wie ich den 3com WLAN Print Server in Verbindung mit dem HP5150 zum laufen bekomme. Habe einen Tag lang alles probiert, leider ohne Erfolg. Also ich bräuchte hier echt ne "Komplettanleitung", Tip(p)s zu diversen Treibern werden mir nicht weiterhelfen!
 

erko

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2005
Beiträge
1.171
Hallo,

1. Kategoriefilter einblenden (Menu Bearbeiten)

2. Entsprechendes Album auswählen

3. Apfel + i drücken

4. Ja bestätigen

5. Musikrichtung ändern (eigene eintragen oder vorhandene auswählen)

6. Return

7. Kurz warten

8. Fertig

Meintest du das?

Grüße,

Eric
 

erko

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2005
Beiträge
1.171
Ich nochmal.

Übrigens bringt es vermutlich nichts, mp3s ins AAC-Format zu verwandeln. AAC ist das qualitativ hochwertigere Format, aber was schon mal zu mp3 komprimiert war, wird als AAC nicht mehr besser. Wo sollten die Mehrinformationan herkommen? mp3s kanst du als mp3s belassen. Alles, was du neu von CD reinlädst kannst du als AAC importieren.

Aber all das hat nichts mit der Beschriftung der Soundfiles zu tun.

Grüße,

Eric
 

webhonk

Aktives Mitglied
Registriert
17.02.2005
Beiträge
1.503
doch umwandeln ist genau der richtige weg! zuerst in aac convertieren und dann die endung m4a in m4b umbenennen dann werden sie richtig eingeordnet
 

erko

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2005
Beiträge
1.171
webhonk schrieb:
doch umwandeln ist genau der richtige weg! zuerst in aac convertieren und dann die endung m4a in m4b umbenennen dann werden sie richtig eingeordnet

Und woher weiß iTunes, wo ich sie hin eingeordnet haben möchte?

Wenn ich die ganze Sortierung iTunes überlasse, gibts Kraut und Rüben und verschiedene Alben einer Band werden in unterschiedliche Musikstile einsortiert. Ne, ich mach das schell von Hand ....
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Ersteinmal danke für die Antworten. Geholfen haben sie mir aber nicht.
Ich weiss, dass ich unter Kategorie Hörbuch auswählen kann. Ich will meine Hörbücher aber nicht unter Musik, sondern unter Hörbücher abspeichern.
Das geht ja auch indem man das AAC Format verwenden, es in m4b umbenennt und bookmarked. Leider klappt es bei mir nicht. Ich bekomme meine Hörbücher trotzdem nicht in der Kategorie "Hörbücher" angezeigt.
Was mache ich denn falsch???

Gruß
 

StDt

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2005
Beiträge
1.223
Das Problem beim Mac ist, dass eine m4a-Datei wohl eine m4a-Datei bleibt, auch wenn du sie am Ende in m4b umbenennst. Schau doch mal mit "apfel i", ob das Suffix ausgeblendet ist...
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Wie meinst du das mit "Apfel i", ob der Suffix ausgeblendet ist. Ich bin gerade erst von PC auf Mac umgestiegen und habe es noch nicht so. Sorry also für die Fragen. Gibt es dann irgendeine Möglickeit, aus "a" "b" zu machen?

Gruß
 

StDt

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2005
Beiträge
1.223
Klicke mal auf deine in m4b umbenannte Datei. Drücke dann die "Apfel"-Taste und gleichzeitig das "I". Damit erhältst du Infos zu deiner Datei.
Unter "Name und Suffix" kannst du dann sehen, ob das Suffix ausgeblendet ist.
Könnte ja sein, dass deine Datei das Suffix ausgeblendet hat und so aussieht: "Datei.m4b" - eigentlich aber mit eingeblendetem Suffix eine m4a Datei ist: "Datei.m4b.m4a"
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Aja, danke, jetzt weiss ich was du meinst. Aber nein, die Endung ist korrekt und trägt auch nur die Abkürzung .m4b! Ich weiss wirklich nicht, warum das nicht klappt!
 

StDt

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2005
Beiträge
1.223
Nächster Versuch: ;)

Lösche in iTunes mal die Dateien aus deiner Bibliothek. Einfach Dateien markieren und entfernen drücken. iTunes fragt dich dann, ob es die Dateien behalten oder in den Papierkorb verschieben soll.

Zwischendrin iPod aktualisieren, dann verschwinden die Dateien vom iPod.

Wenn du dann die Dateien (die ja m4b Dateien sind) wieder zu iTunes hinzufügst, sollten sie auch als Hörbücher auf den iPod unter Hörbücher übertragen werden und als solche dort auftauchen.
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Das habe ich schon probiert. Leider ohne Erfolg! Weiss auch nicht, was ich sonst noch tun soll!
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Hat jemand noch einen Tipp, was ich ausprobieren könnte! Gibt es nicht ein Tool, dass MP3 Dateien automatisch in das richtige Hörbuch AAC Format konvertiert?
 

Chris.b

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2005
Beiträge
1.394
Nach alle dem bin ich völlig ratlos, jeder einzelne Tipp müsste eigentlich funktionieren...
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Juhuuu, habe jetzt noch mal alles gelöscht und noch einmal versucht. Und siehe da, es hat geklappt. Super! Und vielen Dank für die Unterstützung.

Ich habe jetzt aber noch mal eine andere Frage, wenn ich nacheinander von dem selben Interpreten Titel in Itunes einfüge und sie unter der selben Musikstilrichtung einordne und als Interpreten immer in derselben Schreibweise den Künstler angebe, warum erstellt er dann trotzdem zwei Ordner und packt sie nicht in den selben. Dann habe ich das mal von Hand erledigt (im Finder), aber in Itunes wurde es irgendwie nicht übernommen.

Mit bestem Gruß!
 

StDt

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2005
Beiträge
1.223
Gogisch schrieb:
Juhuuu, habe jetzt noch mal alles gelöscht und noch einmal versucht. Und siehe da, es hat geklappt. Super! Und vielen Dank für die Unterstützung.

Was hast du gelöscht? Beschreibe nochmal im Einzelnen was du getan hast, dass es funktioniert. Hänge mittlerweile an der gleichen Stelle... :(
 

StDt

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2005
Beiträge
1.223
So - mittlerweile klappt es auch bei mir.

Mir hat Fileinfo geholfen. Meine m4b-Dateien (also Dateien mit der Endung .m4b) wurden in Fileinfo als m4a-Dateien angezeigt, obwohl sie die Endung m4b haben.

Mit Hilfe von Fileinfo konnte ich dann die Datei als Type:m4b abspeichern.
Seitdem wird die Datei auch als Hörbuch (m4b) von iTunes erkannt.

Fazit: die Endung ist wurscht, wenn der Filetype stimmt.

Beziehungsweise umgekehrt. ;)
 

BIGBoss

Mitglied
Registriert
04.11.2005
Beiträge
674
@ gogisch:

erkennt itunes deine hörbücher nun auch als solche oder listet es sie nach wie vor mitten zwischen den ganzen liedern in der bibliothek auf? mein problem ist nämlich dass itunes sie da drunter auflistet - wenn ich nun per shuffle lieder durchlaufen lassen möchte kommen immer dazwischen die hörbücher was nicht wirklich super ist :(
 

Gogisch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.10.2005
Beiträge
491
Nein, Itunes listet die Hörbücher jetzt korrekt in der Rubrik "Hörbücher" auf.
 
Oben