iTunes mit Musikordner abgleichen

thommythomm

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2005
Beiträge
313
Hallo Leute,

als stummer Mitleser, bis jetzt eben, hab ich eine Frage, auf die ich noch keine Antwort gefunden habe.

Ich möchte mein iTunes mit meinem Musikordner abgleichen. d.h. checken, ob alle mp3's auch in iTunes drin sind. Könnte ja alle Lieder löschen und dann den gesamten Ordner wieder zur Bibliothek hinzufügen. Nur markiert er dann alle Songs zum syncen. Das wäre net so doll. Wäre dann ziemlich beschäftigt alle Haken wegzuklicken.
Gibts noch ne andere Möglichkeit?
 

kop53

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
25
könnten die aufgelisteten Dateien auch automatisch in die i-Tunes Bibliothek übernommen werden? Dann wärs perfekt! Oder gibt es eine andere Möglichkeit zwei Benutzern die identische Bibliothek zur Verfügung zu stellen?

Christoph
 

altobelly

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
1.352
kop53 schrieb:
könnten die aufgelisteten Dateien auch automatisch in die i-Tunes Bibliothek übernommen werden? Dann wärs perfekt! Oder gibt es eine andere Möglichkeit zwei Benutzern die identische Bibliothek zur Verfügung zu stellen?

Christoph
Du hast Recht, hab mir die Beschreibung durchgelesen aber da stand auch nichts von in die Bibliothek laden... kopfkratz
 

tridion

Mitglied
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
iTunes-Einstellungen: "gemeinsam nutzen"?
 

Anthrazit

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
1.358
tridion schrieb:
iTunes-Einstellungen: "gemeinsam nutzen"?
Jau, das funktioniert. Allerdings muss dann natürlich der User, der die Rechte für die Musikdaten besitzt, angemeldet sein und iTunes geöffnet haben.

Oder ihr legt die Dateien in einen Ordner, auf den alle Nutzer zugreifen können.
 

Anthrazit

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
1.358
thommythomm schrieb:
Gibts das auch für Windoof?
Ach so, du redest von der Windows-Version ? Das sollte man in einem Macuser-Forum natürlich immer dazu sagen ;)

Da bin ich überfragt. Vielleicht ist das Problem dann in einem Windows-zentrischen Forum besser aufgehoben, oder du guckst mal direkt in den Appleforen beim iTunes for Windows Support !
 

kop53

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
25
Serious schrieb:
Jau, das funktioniert. Allerdings muss dann natürlich der User, der die Rechte für die Musikdaten besitzt, angemeldet sein und iTunes geöffnet haben.

Oder ihr legt die Dateien in einen Ordner, auf den alle Nutzer zugreifen können.
Ich meinte nicht Benuter, die über ein Netzwerk verbunden sind, sondern die beiden Benutzerkonten meines Macs.
Ich würde gerne mit beiden Konten die gleiche i-Tunes Bibliothek benutzen. Dann bräuchte ich bzw. die Zweitnutzerin neue Titel nicht jedesmal von Hand zur Bibliothek zufügen.

Christoph
 

Anthrazit

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
1.358
kop53 schrieb:
Ich meinte nicht Benuter, die über ein Netzwerk verbunden sind, sondern die beiden Benutzerkonten meines Macs.
Ja, die meine ich auch :cool:

Das gemeinsame Nutzen einer Bibliothek funktioniert auch unter verschiedenen Nutzern eines einzelnen Macs, nicht nur über ein Netzwerk.
 

orgonaut

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
10.256
Serious schrieb:
Ja, die meine ich auch :cool:

Das gemeinsame Nutzen einer Bibliothek funktioniert auch unter verschiedenen Nutzern eines einzelnen Macs, nicht nur über ein Netzwerk.
Wie genau? Ich möchte, dass zumindest ein User die Musikdateien mit iTunes verwalten kann! Der andere User soll natürlich von dieser Verwaltung auch profitieren, z.B. bei Anpassung der ID3-Tags. Wie geh ich da am Besten vor?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anthrazit

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
1.358
Als ich einmal etwas unter meinem zweiten (Admin-) User gearbeitet habe, fiel mir auf, dass die Musik aus dem iTunes vom Normal-User weiterlief, selbst nach dem User-Switchen. Als ich dann unter dem Admin-User iTunes aufmachte, poppte dort die Bibliothek des Normal-Users auf. Der Normal-User war natürlich noch angemeldet.

Bei dieser Lösung profitiert der zweite Anwender auch von Änderungen in den ID3-Tags und ähnlichem, wie du es angesprochen hast. Allerdings ist diese Lösung natürlich auch irgendwie nicht wirklich das gelbe vom Ei, da der eine User eben immer angemeldet sein muss.

Es gibt bestimmt noch eine bessere Variante. Vielleicht gibt es auch Software für genau dieses Problem ?
 

thommythomm

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2005
Beiträge
313
Hi,

um nochmals auf das eigentliche Problem zurückzukommen.
Gibt es dieses Programm zum abgleichen auch für Windows?
Wie kann ich unterbinden, das iTunes meine Songs, beim hinzufügen zur Datenbank, gleich makiert?