iTunes löscht Tracks beim abspielen (über Server)

Faneramx

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
29
Hallo,

ich habe meine iTunes Mediathek auf mein Synlogy NAS kopiert und öffne die Library über ein Server Drive. Die Mediathek kommt von meinem Windows PC.

Ziel ist halt Musik auf meinem Arbeitsrechner (MacbookPro) abspielen zu können. Daher habe ich die gesamte Mediathek von Windows auf die NAS kopiert und öffne diese darüber auf meinem Mac.
Richtige Library ist auch ausgewählt auf dem Mac.

Alle Playlist usw. werden richtig angezeigt und abgespielt. Problem ist das einige Playlist die Lieder 2-3 sekunden abgespielt werden und dann plötzlich anhalten und raus gelöscht werden. Wenn ich mir den Pfad anschaue (im Finder anzeigen) ist alles da.

Hat jemand eine Idee was dieser Blödsinn soll?

Eigentlich war das Plan, dass ich die iTunes Mediathek von mehreren Rechner verwalte.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.460
vermutlich eine unterbrechung des datenstroms...

dann springt er weiter zum nächsten titel.

Dein vorhaben ist so nicht vorgesehen und deshalb auch problembehaftet.

Nimm Plex.tv oder was ähnliches.
 

Faneramx

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
29
vermutlich eine unterbrechung des datenstroms...

dann springt er weiter zum nächsten titel.

Dein vorhaben ist so nicht vorgesehen und deshalb auch problembehaftet.

Nimm Plex.tv oder was ähnliches.

dachte ich auch, macht er aber nur bei einer bestimmten Playlist. bei allen anderen geht es problemlos.

ich will halt die ganze sortierung und bewertung behalten.

bin schon lange auf der suche nach einer alternative aber alle anderen Mediaplayer sind einfach nur schlecht und unübersichtlich.

Ist es möglich bewertungen von lieder in die datei zu integrieren? so könnte ich halt unabhängig von apple sein
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.488
Punkte Reaktionen
5.515
Ist es möglich bewertungen von lieder in die datei zu integrieren? so könnte ich halt unabhängig von apple sein
Klar, z.B. über den Kommentar-Tag. Oder durch Mißbrauch eines anderen, unbenutzten Tags, bei mir etwa käme da bpm in Frage.
Möglicherweise erlauben andere Musikverwaltungsprogramme auch zusätzliche Tags, soweit ich weiß, hat Apple da eine Auswahl getroffen bei iTunes.

Ist deine Problem-Wiedergabeliste vielleicht eine intelligente? Wo irgendein Zähler aktiv ist und "automatisch aktualisieren"? Das könnte erklären, daß (an-)gespielte Tracks rausfliegen.
 

Faneramx

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
29
Ist deine Problem-Wiedergabeliste vielleicht eine intelligente? Wo irgendein Zähler aktiv ist und "automatisch aktualisieren"? Das könnte erklären, daß (an-)gespielte Tracks rausfliegen.

ja genau sind Intelligente listen! verstehe aber nicht wieso deswegen tracks rausfliegen bei den anderen intelligenten passiert das nicht.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
9.706
Punkte Reaktionen
5.813
Die Audio App der Synology über einen Browser zu nutzen ist keine Alternative?
 

Faneramx

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
29
Die Audio App der Synology über einen Browser zu nutzen ist keine Alternative?

ich habe eine sehr aufwändig sortierte Mediathek mit bewertungssystem genre filterung und Intelligenten listen. ich glaube das kann synlogy nicht so darstellen oder?
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
9.706
Punkte Reaktionen
5.813
Jein,
Ich verwalte meine Mediathek manuell mit eigener Ordnerstruktur, Genre-Listen über Aliase auf Artists usw.

Bewertungen mach ich per Artist indem der Artist am Ende Sterne bekommt (ich mach das aus kompatibilitätsgründen mit X am Ende. Und wieder Aliasen.

Da ich Albumorientiert höre ist das für mich praktikabel.

Ich benutze iTunes eher als Suchmaschine.

Vorteil ist die Unabhängigkeit von iTunes, gerade auf der Synology und DS Audio auf den Devices. Auch die Verteilung per UPNP geht so geschmeidiger.

Habe allerdings auch die Library Lokal auf einer Platte und auf dem NAS.

Id3 tags peinlich genau gepflegt, alle Information steckt in den Files. Auch ein Albumcover hoch und niedrig aufgelöst sind als jpg im Album Folder und im cover tag in jedem File.

Gibt so nebenher Funktion und Backup.

Habe selbstredend noch merere Backups der Sammlung. Da steckt Jahrelange Arbeit drin. Auch deshalb vertraue ich keiner App die direkte Verwaltung der Files an.
 

Faneramx

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
29
Ja das geht. du kannst ein ungenutztes Feld des id3-tags dafür missbrauchen, die Bewertungen und/oder den Wiedergabezähler zu speichern.

der www.tune-instructor.de kann dir dabei helfen.

Anleitungsvideo: https://www.tune-instructor.de/de/tutorials/3.html
lustig. für ihn hatte ich damals das App Icon gemacht. Habe das programm total vergessen, da ich windows nutze.

Hauptproblem ist wohl das Windows iTunes und Mac iTunes wohl unterschiedelich die sachen verwaltet.
 
Oben Unten