iTunes läßt sich nicht mehr öffnen...

  1. Martin1405

    Martin1405 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi, obwohl ich 1 GB Arbeitsspeicher habe und sonst auch kein anderes Programm offen ist kommt beim Öffnen von itunes die Meldung mit dem Ausrufezeichen, daß nicht genügend Arbeitsspeicher zum Öffnen verfügbar ist. Wie kann das sein und warum kommt das? Wär für nen Tipp dankbar! Gruß, Martin
     
    Martin1405, 02.03.2007
    #1
  2. danieln

    danieln MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    4
    War der schon von werk drin oder hasste du de selbst eingebaut????????

    daniel
     
    danieln, 02.03.2007
    #2
  3. Martin1405

    Martin1405 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ...der war vom Werk drin und wird auch in der Hardware angezeigt...

    woran kann das liegen?
     
    Martin1405, 02.03.2007
    #3
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    wieviel Speicher wird denn vom activitiy monitor - unter ~/Applications/Utilities zu finden - angezeigt und wieviel davon als frei und wieviel davon als belegt?

    Alternativ kannst du auch im Finder Menu unter dem Apfel auf Ueber diesen Mac nachschauen wieviel vom System Profiler erkannt werden.
     
    lundehundt, 02.03.2007
    #4
  5. Martin1405

    Martin1405 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    1 GB 667 MHz DDR2 SDRAM

    Kann es sein, daß es an Shapeshifter liegt, das ich kürzlich installiert habe?
     
    Martin1405, 02.03.2007
    #5
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    auch wenn kein Programm sichtbar Aktiv ist kann bereits mit den startup items irgenden ein Prozess gestartet sein der RAM braucht. Daher waere es gut zu wissen, welche Prozesse laufen - nicht zwangslaeufig identisch mit offenen Programmen.

    Das stellst du ueber den activity monitor fest, und auch wieviel RAM dort allokiert oder belegt ist.

    Wenn wirklich keine laufenden Prozesse Speicher belegen wuerde ich mal die Datei com.apple.iTunes.plist aus ~/Library/Preferences/ rauslegen. Danach musst du die Voreinstellungen von iTunes erneuern. Die sind in der Datei gespeichert. Wenn sie beim Starten nicht gefunden wird, wird eine neue mit den default Voreinstellungen erzeugt.
     
    lundehundt, 02.03.2007
    #6
  7. muRx

    muRx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Antworte doch mal bitte auf eine der Fragen die die Leute dir stellen. Vielleicht kann man dir dann helfen.
     
    muRx, 02.03.2007
    #7
  8. thrill-house

    thrill-house MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Musst iTunes neu runterladen und neu installieren. Dann gehts wieder
     
    thrill-house, 30.05.2007
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes läßt öffnen
  1. pinpit
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    116
    pinpit
    14.07.2017
  2. novesio
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    210
    TMacMini
    25.06.2017
  3. hortiservice
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    638
    almdudi
    09.03.2014
  4. lili54
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    430
    lili54
    10.10.2009
  5. Dingo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    503
    Dingo
    01.06.2005