iTunes/iTMS DRM

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von ?=?, 16.06.2004.

  1. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Hallo zusammen,

    eigentlich bin ich mit den DRM Bedingungen ganz zufrieden, aber . . .

    Hat jemand 'ne Ahnung, welche Daten eigentlich bei der Registrierung eines Rechners an den iTMS übertragen werden?


    Gruß,

    ?=?
     
  2. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    haallooo . . .

    keiner da, den das interessiert???



    Gruß,

    ?=?
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Naja auf jedenfall alles was für die Rechnung benötigt wird, also Name Anschrift und Kreditkarte.

    Die Songs selbst werden vor dem Download mit einem persönlichen Schlüssel verschlüsselt. Dieser Schlüssel wird irgendwie aus der Hardware Deines Computers gebildet und dann auf den iTunes Servern gespeichert. Die iTunes Software auf Deinem Computer braucht diesen Schlüssel um die Lieder zu entschlüsseln.
    Wenn Du einen zweiten oder mehrere Rechner mit Deinem iTMS Account authorisierst, dann bekommt dieser den Schlüssel vom itunes Server übertragen und kann die Songs abspielen die Du mit diesem Account gekauft hast.
    Das stand mal so in einem Blog, weiß aber nicht mehr genau wo.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen