Itunes Daten 100% übernehmen? Für neues Iphone

/V00!3

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.06.2007
Beiträge
63
Hi an alle,

Bitte lyncht mich nicht, habe die Suche zwar benutzt, doch nichts gefunden.

Kurz und knapp.

Mein neues MBP ist angekommen, und Ich werde mir die nächsten Tage das Iphone 3g holen, habe mein 2g verkauft.

Wiegenau übernehme Ich zu 100% alle Synchronisationsdateien von meinem alten macbook (10.4), sodass Ich keine Angst haben muss um meine alten SMS etc.

Will bewusst nicht den Migrationsassistenten benutzen, da Ich den über Jahre angesammelten Software-Müll von meinem alten Macbook auf mein neues MBP übertragen will!

Oder gibt es eine 100% Methode jede Software Datei zu löschen, also auch alle preferences in meiner Library?

Habe einfach Angst vor zugemüllten Dateien, auf meinem neuen Baby. Klingt spießig, ist aber so!

Bin für jede Hilfe dankbar.

greetz /V00!3
 

Manuwj

Mitglied
Registriert
15.11.2004
Beiträge
784
Will bewusst nicht den Migrationsassistenten benutzen, da Ich den über Jahre angesammelten Software-Müll von meinem alten Macbook auf mein neues MBP übertragen will!

Ahem... klingt nach Widersrpuch: Willst du nun den "angesammelten Software-Müll" noch oder nicht?

Was das iPhone angeht glaube ich kaum, dass du dein altes auf das neue Wiederherstellen kannst mit dem "Traditionellen" iTunes Software. Musik/Kontakte/Mails/Videos etc. sind ja ganz klar kein Problem. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob du Apps die du im iTunes-Store für dein 2G gekauft hast ohne nochmalige Lizenzzahlung so mir-nichts-dir-nichts auf das 3G laden kannst.

Mit Jailbreak kannst du sicher komplett die "alten" Daten übernehmen. Suche doch mal ein bisschen im Web, da findet sich sicher was!

Gruss, Manu
 

Riddeck

Aktives Mitglied
Registriert
03.08.2007
Beiträge
4.643
einfach deine libary rüber auf das neue MacBook und dein iPhone fühlt sich fast wie zuhause! Von Adressbuch und iCal eine sicherung machen damit du das im Ernstfall alles noch hast!
 

/V00!3

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.06.2007
Beiträge
63
Sry, wenn Ich da so doof nachfrage, aber welche library genau?

Und kann mir einer sagen, wo sich die ganzen Keys von Programmen befinden, wenn Ich diese einzeln über eine Externe Festplatte auf mein neues MBP kopieren will?
 

Riddeck

Aktives Mitglied
Registriert
03.08.2007
Beiträge
4.643
Wenn du deine iTunes Libary auf den neuen Rechner kopierst hast du alle Apps etc.

Zur Not kann man alle Programme die man schonmal gekauft bzw. kostenlos geladen hat wieder laden für umme! Wichtig ist nur dein iTunesaccount... daran ist das alles gebunden!
 

Ickis

Registriert
Registriert
22.04.2008
Beiträge
4
Wenn du deine iTunes Libary auf den neuen Rechner kopierst hast du alle Apps etc.

Zur Not kann man alle Programme die man schonmal gekauft bzw. kostenlos geladen hat wieder laden für umme! Wichtig ist nur dein iTunesaccount... daran ist das alles gebunden!

Der Transfer von einem Mac auf den anderen funktioniert so problemlos, das habe ich auch schon getestet. Aber er will ja zusätzlich noch ein iPhone Upgrade durchführen. Geht sowas, ohne auf dem iPhone gespeicherte Daten zu verlieren? Ich denke da an Spielstände und sonstige Daten, die die Programme auf dem Telefon speichern.
 

monstropolis

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2009
Beiträge
1.703
Zumindest bei der Migration vom 3G auf das 3G S wr es kein Problem, das Backup des 3G zuzuspielen. Bis auf bereits hinterlegte Passwörter für Mailaccounts etc. (IMHO gute Sicherheitsmassnahme) wurde bei mir alles übernommen - also auch Spielstände.
 

Ickis

Registriert
Registriert
22.04.2008
Beiträge
4
Ah, d.h. iTunes fragt bei einem für "ihn" neuen iPhone, was damit gemacht werden soll und kann auch alte Datensicherungen einspielen? Das klingt gut, bekommt man ja nicht mit, solange man ein Upgrade nicht durchführt. Dann kann ich mir ja doch mal ein Upgrade überlegen, 8GB sind doch etwas wenig.
Danke für die schnelle Antwort!
 

monstropolis

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2009
Beiträge
1.703
Ganz genau das hat iTunes beim anstöpseln des 'Neuen' wissen wollen. Und das ist anstandslos gelaufen - dauert allerdings eine Weile ;-)
 

uwolf

Mitglied
Registriert
26.09.2006
Beiträge
663
Wie sieht das denn beim Wechsel von einem 2G auf ein 3GS aus?
Hat das schon jemand probiert?

Danke,
Uwe
 
Oben Unten