iTunes bzw. Music Library mit Windows

Mettigel

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
2
Hallo!
Ich habe eine umfangreiche iTunes bzw. Music Library die manuell gepflegt wird.
Diese Library würde ich gerne ab und an mit Windows nutzen.
Die Daten liegen auf einer mit exFat formatierten externen Festplatte.
Wie kann ich diese unter Windows nutzen, ohne die Dateien durch iTunes (Music) sortieren zu lassen?
Der Export der XML Datei und anschließende Import hat mir zwar die Playlisten gebracht aber nicht die gewünschte Verknüpfung zu den Dateien...
 

pk2061

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
342
Du willst also die Playlisten nutzen können?

Du könntest ein Script in iTunes / Music einbinden um die Playlists aus iTunes / Music als M3U zu exportieren.
Diese M3U Playlists kannst du dann mit deinem Windows-Player (VLC etc.) verwenden um auf die Music zuzugreifen.

Ich benutze ein solches Script um Playlisten aus iTunes für die Audio-Station / iTunes-Server meines Synologys NAS zu verwenden.
 

Mettigel

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
2
Ich will die komplette Library mit ITunes (bzw Music) nutzen, auf PC und Mac.
 

pk2061

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
342
Okay, womit spielst du die Musik unter Windows denn ab?
Auch iTunes?

Das Problem mit dem Export der XML wird sein, dass die Dateipfade natürlich nicht funktionieren werden, da der Pfad zu der externen Platte ein ganz anderer ist ("/volumes/externe_disk/musik" vs. "e:\musik")
Du müßtest also per Suchen und Ersetzen wahrscheinlich alle Dateipfade zu den einzelnen Dateien anpassen.
 

Mettigel

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
2
Ja, die Musik soll unter Windows auch mit iTunes abgespült werden.
Die exportierte XML Datei habe ich bereits angepasst bzw. versucht sie anzupassen - dabei sind die Playlisten aufgetaucht, die Titel jedoch nicht.
 

pk2061

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
342
Wie gesagt, schau mal bei den einzelnen Liedern (Tracks) in den Location Tag.
Da ist der Dateipfad zu der Musik-Datei angegeben.
Wahrscheinlich wird da sowas stehen wie file://volumes/<Laufwerksname>/Ordner
Dies ist ein Unix/Linux Dateipfad (MacOSX basiert ja auf Unix).
Windows kann mir so einem Pfad nichts anfangen.
Der Pfad müsste ggf. so aussehen file:\\<Laufwerksbuchstabe>\<Ordner\...
- Um das zu testen würde ich unter iTunes in Windows einfach mal eine 2. Bibliothek anlegen mit ein paar Liedern zum
ausprobieren.

Damit deine Haupt-Bibliothek unter Windows funktioniert müsstest du wie gesagt Die Dateipfade (im Tag Location) und Windows Format bringen.
 

pk2061

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
342
Die Privatfreigabe setzt voraus, dass der Mac gleichzeitig mit der Windowsmaschine läuft und beide im selben Netzwerk sind.
Wenn das gegeben ist, wäre das natürlich einfacher, war aber nicht die Frage des TEs.
 
Oben Unten