iTunes - Bibliothek

  1. 4motion

    4motion Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    Hi!

    Ich habe nun meine defekte Festplatte, die in drei Partitionen unterteilt war, gegen eine WD ersetzt, die ich nun nun nicht mehr partitioniert habe. Von meiner Backup Platte wurden die Daten erfolgreich übertragen, nur ohne Partitionen liegen auch meine Songs an einem anderen Ort und iTunes schreibt mir nun vor jedem Song ein Rufzeichen, da er sie nicht mehr findet.

    Wie kann ich nun, ohne sämtlichen Wiedergabelisten und Songs, die ich unter iTunes teilweise umbenennt und in Ordner geordnet habe, neu einzuspielen, dem Programm mitteilen, dass die ganzen Songs in der gleichen Ordner-Struktur noch vorhanden sind, sich jedoch statt auf einer eigenen Partition auf einem Unterordner der neuen Festplatte befinden?

    Bitte um Info. vg, Alex
     
    4motion, 01.06.2006
  2. moranibus

    moranibusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    184
    iTunes Einstellungen-Erweitert-den richtigen Pfad eingeben.
     
    moranibus, 01.06.2006
  3. 4motion

    4motion Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    Ne, hatte die Songs ja nie in dem System-internen iTunes Ordner.
     
    4motion, 01.06.2006
  4. moranibus

    moranibusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    184
    Das ist wurscht, wo die Dateien sind, aber um sie in iTunes abspielen zu können, musst du dem Programm sagen, wo die Dateien liegen. Das kann z.B. auch auf einer externen HD sein.
     
    moranibus, 01.06.2006
  5. 4motion

    4motion Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    Hab ich ... ändert aber nix. Unter "erweitert" kannst du nur den Speicherort des iTunes Musik-Ordners einstellen. Ich jedoch hatte nie einen. Die Playlists wurden von einer externen Festplatte immer per drag & drop in iTunes integriert.

    Der Speicherort des iTunes Musik-Ordners ist eigentlich nur fürs importieren relevant.
     
    4motion, 02.06.2006
  6. moranibus

    moranibusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    184
    Verstehe, verstehe - dann sieht das natürlich komplett anders aus! Du lässt also iTunes die Musik gar nicht verwalten und wenn kein Pfad dasteht, dann kann das Programm die Musik natürlich auch nicht finden! Dann musst du entweder bei jedem einzelnen Stück dem Programm mitteilen, wo die Datei liegt, oder du löschst einfach alle Einträge im iTunes und importierst das, was du hören möchtest neu.
    LG
     
    moranibus, 02.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Bibliothek
  1. JPG
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    253
  2. DerPicknicker
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    262
  3. TheCnapper
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.151
    Macschrauber
    21.12.2016
  4. brate85
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    523
    brate85
    05.09.2016
  5. 404
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    329