iTunes Bibliothek updaten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von jagnap, 21.02.2007.

  1. jagnap

    jagnap Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Leute,

    ich hab zwar schon die SuFu bemüht, aber bin damit leider nicht recht fündig geworden. Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe leider nicht mehr allzuviel Platz auf meinem MacBook und lösche deshalb schonmal häufiger sämtliche (oder auch nur Teile) Musik und spiele mir andere Musik von meiner NAS wieder drauf.
    Das klappt auch ganz prima so. Allerdings bekommt iTunes diese Löschvorgänge nicht mit und hat deswegen mittlerweile eine Bibliothek mit unzähligen Liedern, die zwar alle mal auf der Platte waren, es aber nicht mehr sind...

    Wie kann ich iTunes dazu bringen die Bibliothek von alleine auf den aktuellsten Stand zu bringen, ohne jedes mal sämtliche iTunes-Ordner zu löschen und sämtliche Musik neu einlesen zu lassen...?

    danke schonmal für zahlreiche Antworten :)
     
  2. MaryHH

    MaryHH MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Wie löschst Du denn die Musik? Im Finder oder in iTunes?
     
  3. jagnap

    jagnap Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    7
    Im Finder. Allerdings speicher ich die Musik auch immer in einem eigens angelegten Musik-Ordner und nicht in dem iTunes-Ordner.
     
  4. MaryHH

    MaryHH MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Also bei den iApps ist es eigentlich immer so, dass man den Finder in Ruhe lassen sollte. Wenn Du etwas löschen willst, mach das doch in der Bibliothek in iTunes, dann gibt es auch keine Probleme mit der Zuordnung. Ich kann Dir leider nicht sagen, ob oder wie man die Bibliothek aktualisieren kann, wenn man was im Finder verändert hat. :noplan: Vielleicht was das irgendjemand anderes.
    Gruß Mary
     
  5. jagnap

    jagnap Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    7
    Naja. Wenn ich aber die Musik aus der Bibliothek lösche, werden die ja nicht automatisch auch aus dem Finder-Ordner gelöscht. Das funktioniert ja nur, wenn die Musik auch in dem entsprechenden iTunes-Ordner liegt...

    vielleicht sollte ich das dann einfach wieder umstellen...
     
  6. MaryHH

    MaryHH MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Achso echt? Das war mir nicht klar...
     
  7. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Hi,
    ja, würde ich echt empfehlen. Es sei denn, du machst was ganz Spezielles mit den Dateien. Habe aber eine Idee für dich!:
    Lösche mal bei geschlossenem iTunes die com.apple.iTunes.plst, danach musst und kannst du iTunes neu konfigurieren und es wird dich fragen, ob es im private Ordner nach Musik suchen soll. Somit werden dann sämtliche Audiodateien importiert und du kannst danach alles, was du nicht haben möchtest aus iTunes heraus löschen (mit Bestätigung, dass du's in den Papierkorb geschoben haben möchtest). Alle Bewertungen, Playlists, Playcounts und "Hinzugefügt am..." bleiben übrigens bei dieser Aktion erhalten. Funktioniert so natürlich nur, wenn du die Verwaltung iTunes überlässt, der Speicherort ist nicht zwingend festgelegt, kann man beliebig ändern.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen