ITunes Bibliothek auf Mac erstellen ist schweinelangsam!!!

  1. TobiM

    TobiM Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab gerade meine Itunes Bibliothek auf dem Powerbook fertig gestellt und das ging ewig!!!! (Etwa 10 Stunden!!!)

    Meine Musik liegt auf einem Linux-Sambaserver. Das sind etwa 7000 Titel.

    Mein alter Windows-Rechner (auch Itunes 4.6 nur eben für PC) hat gerade mal 20 Minuten gebraucht.

    Hab ich da was falsch gemacht?? Ist das normal??

    Danke

    Grüße

    Tobi :confused:
     
    TobiM, 09.07.2004
  2. Coool

    CooolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    wahrscheinlich war bei deiner pc version der "musik verwalten" modus deaktiviert, denn jetzt hat itunes anscheinend alle deine lieder auf den mac kopiert. schau mal im Ordner Musik nach ...
    und das kopiern kann je nach geschwindigkeit deiner nw verbindung ein bissi dauern ...
     
    Coool, 09.07.2004
  3. Wuddel

    WuddelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Die SMB-Performance von Mac OS X ist einfach ein schlag ins gesicht. Da ist jedes Modem schneller.
     
    Wuddel, 09.07.2004
  4. TobiM

    TobiM Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ne kopiert hab ich sie natürlich nicht!

    Das läuft so:
    Ich ziehe ein Album (also einen Ordner) via Drag-n-Drop in Itunes.
    Dann kommt der Sat1-Ball. (Bei 15 Titeln etwa 10 Minuten lang), durch Blinkzeichen meines Hubs weiß ich aber, dass Netzwerkzugriff ist.
    Dann kommt der laufende Balken und ich sehe, welche Titel importiert werden.Das dauert noch mal etwa 10 Minuten.
    Fertig.

    Also etwa 20 Minuten für ein Album :mad:


    Meint ihr es liegt also am Samba?
     
    TobiM, 09.07.2004
  5. DanielHH

    DanielHHMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Hab das hier eben mal getestet. Meine Bibliothek liegt auch auf einem Samba Server. Sind 3500 Titel. Und ich muß sagen, dass die Geschwindigkeit zwar nicht berauschend ist, aber bei weitem nicht so katastrophal, wie bei Dir. Ich hab mir mal Ein Album mit 18 Titeln (91MB) geschnappt und das in die Bibliothek in eine neue Wiedergabeliste geschoben. Das hat ca. 30-40 sekunden gedauert. MAXIMAL ne Minute, aber sicherlich keine 10 Minuten.. Und zwar der komplette Vorgang.. Also da scheint irgendwas anderes nicht hinzuhauen..

    Mir passiert es manchmal, dass ich vergesse das Volume zu mounten, bevor ich importiere (irgendwelche Tips? :D), so dass ich die Bibliothek neu erstellen lassen muß, da er sie erst in den Standardordner setzt und ich sie dann wieder auf den Original-Ordner verweisen lassen muß. Also erstellt er sie neu.. Das dauert vielleicht fünf oder 10 Minuten, nich länger...

    Is also wie bei Freenet: Normal ist das nicht..
     
    DanielHH, 09.07.2004
Die Seite wird geladen...