iTunes - Bibliothek aktualisieren - Wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Cadel, 03.11.2006.

  1. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    hallo.

    ich habe eine wahrscheinlich total banale frage, aber ich komm irgendwie nicht selbst drauf.
    ich hab einige ordner per hand aus meinem itunes-ordner entfernt.
    nun werden die fehlenden tracks in itunes mit einem ausrufezeichen geführt und man bekommt die meldung "konnte track nicht finden" (logisch)

    wie krieg ich itunes nun dazu dass er nochmal checkt was so da ist und was nicht, und mir die ausrufezeichen-tracks rauswirft?
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.390
  3. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    damit itunes einfach nur die tracks rauswirft, muss ich extra zusatzsachen installieren?
    kann itunes das nicht alleine?
     
  4. Stefran2531

    Stefran2531 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    7
    Nein. Was löschst Du auch manuell Dateien aus dem iTunes-Ordner.
     
  5. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Ich habs jetzt nicht ausprobiert. Aber würde ein Entfernen des Häkchens "iTunes soll meine Bibliothek verwalten" nicht Abhilfe schaffen?
     
  6. Stefran2531

    Stefran2531 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    7
    Nein, würde es nicht. Da auch so die Titel in der iTunes-Bibliothek solange angezeigt werden, bis sie nicht nur aus dem Ordner, sondern auch aus der Bibliothek entfernt worden sind.
     
  7. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    14
    Man könnte auch die erweiterte Funktion von iTunes „UTF-8 Schreibweise korrigieren” auf die Bibliothek ansetzen. Die ist auch sehr sinnig, wenn man mal die Lieder auf ein Linux-System weiterreicht.

    Aber ich muß mich Tim99 anschließen. Soll jetzt iTunes Deine Bibliothek verwalten oder nicht? Manchmal ist weniger einfach mehr.
     
  8. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    nö. das ändert überhaupt nix.

    hat aber mit dem script prima geklappt. vielen dank
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    Wenn du manuell Unterordner aus dem Verzeichnis Musik/iTunes entfernst dann stimmt der Pfad in der Library natuerlich nicht mehr. Wenn du die Alben aus der Library entfernst, dann kannst du entscheiden ob auch das Unterverzeichnis mit dem Album entfernt werden soll.

    Du kannst aber auch einfach die Eintraege mit Ausrufezeichen manuell aus deiner Library entfernen wenn der Pfad nicht mehr stimmt ohne das script von Doug zu bemuehen :)
     
  10. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    mir ist schon klar, dass die libary dann verwaiste einträge hat, wenn man "einfach so" tracks mit dem finder aus den ordner reisst.
    war mir in dem fall aber zu umständlich, da es ne ganze menge ordner waren.
    konnte ja nicht ahnen, dass itunes es nicht selbst gebacken kriegt, nochmal drüber zu schauen was da ist und was nicht und sich dann zu aktualisieren

    dann wäre ich weihnachten noch nicht fertig gewesen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen