iTunes behauptet, übertragene Titel wären aus Apple Music

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
943
Moin,

ich habe das Problem, dass iTunes unter Mojave behauptet, dass Titel und auch ganze Alben, die ich mit iTunes Match übertragen habe, Apple Music Dateien wären (hatte früher Match, jetzt Apple Music).
Mein Problem ist, dass ich eine Mediathek von iTunes habe, in der ich keine Titel mehr als Datei drin habe. Alles wurde abgeglichen bzw. übertragen.
Wenn ich nun aber meine eigene importierte Musik herunterladen möchte, ist die Datei eine AppleMusic Datei und somit geschützt.

Hat jemand das gleiche Problem? Die Originalen habe ich noch irgendwie extern gespeichert, aber das Erstellen der Mediathek war viel Arbeit und es nervt, wenn da jetzt plötzlich meine eigenen Dateien nicht mehr als die solchen erkannt werden.

Vielen Dank!
 

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
943
Hat keiner ein ähnliches Problem? Ich würde langfristig gerne Apple Music kündigen, dabei aber meine Mediathek nicht komplett neu aufbauen müssen.
Oder vielleicht ein Workaround? Nur wie finde ich falsch zugeordnete Titel (AppleMusic anstatt übertragen)? Die intelligenten Playlisten liefern ja nur Ergebnisse, aber können ja nicht wissen, ob das richtig, oder falsch ist.

Vielen Dank!
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.109
Geschützt sind die dateien nicht, nur mit einem wasserzeichen versehen.
Ja das ist das normale verhalten von apple music/match.


wenn du deine originale löschst sind die originale weg!

ich habe auch lange überlegt, aber ich werde apple music definitiv nicht an meine lange gepflegte datenbank lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: picknicker1971

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
943
Geschützt sind die dateien nicht, nur mit einem wasserzeichen versehen.
Mmh...ich habe gerade ein Album heruntergeladen, das teilweise falsch zugeordnet wurde. Die "AppleMusic" Dateien kann ich nicht mit einem anderen Player abspielen (da .m4p), die anderen schon (da .m4a).
Daher glaube ich schon, dass ich diese Dateien nicht nutzen kann, wenn ich Apple Music kündige.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.676
Mmh...ich habe gerade ein Album heruntergeladen, das teilweise falsch zugeordnet wurde. Die "AppleMusic" Dateien kann ich nicht mit einem anderen Player abspielen (da .m4p), die anderen schon (da .m4a).
Daher glaube ich schon, dass ich diese Dateien nicht nutzen kann, wenn ich Apple Music kündige.
Zu den Beginnzeiten von Apple Music waren Dateien, die du abgeglichen hast oder hochgeladen wurden, bei einem späteren Download kopiergeschützt. Nach ca. 2 Jahren (ich weiß nicht mehr wann genau) wurde da geändert. Dateien die ab dann abgeglichen oder hochgeladen wurden können ohne Kopierschutz in AAC 256 herunter geladen werden. Ältere Dateien bleiben nach wie vor auch jetzt noch kopiergeschützt.

Ändern kannst du das nur, indem du die betreffenden alten Dateien aus der Mediathek löscht, aber nicht die Originale löscht!, und anschließend die Originale neu hinzufügst und abgleichen lässt. Dann verlierst du halt aber die Wiedergabezähler etc.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.782
Ich hatte vor Jahren mal das Musik Plus (oder wie hieß) aktiviert/abonniert. Sollte ja selbst gerippte Songs durch iTunes ersetzten.
Das hat mir auch meine Sammlung zerschossen. Im Prinzip selbst Schlud damals hatte ich kein richtiges Backup Konzept.

Aber es hat mich gelehrt, nie wieder einen Apple Service o.ä. an meine Mediathek zu lassen. Das ist auch der Grund, warum ih kein Apple Musik abonniere.
 

apfelcash

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
655
Auch ich hatte die letzten Wochen viel Stress und Arbeit betreffend iTunes Match / Apple Music. Manche Titel und Alben die ich vor Jahren in Match hochgeladen habe waren plötzlich durch Titel/Alben von Apple Music ersetzt worden. Einige Titel waren ganz verschwunden, da diese nicht mehr über Apple Music angeboten, jedoch seinerzeit von mir hochgeladen wurden (Eigenbestand). Gewisse Alben waren doppelt hinterlegt und die Mediatheken der 3 Devises waren auch nicht zu 100% synchron. Ich habe nun die Mediathek erneut synchronisieren lassen, manche CDs aus Eigenbestand wieder importiert und aufgeräumt. Jedoch muss ich sagen, dass ich Apple Musik diesbezüglich nicht mehr so richtig vertraue.
 
Oben