iTunes: Änderungen notieren

talanis

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2006
Beiträge
52
Hallo,

folgendes Problem-Szenario: Ich mache ein Backup meiner gesamten Musik auf DVD-RAM. Danach werden jedoch in iTunes Änderungen vorgenommen (Tag-Fehler bereinigt, Wertungen geändert). Nach einem Festplatten Crash wäre dann zwar die Sammlung nicht verloren, die Änderungen aber schon.

Ich suche also ein Programm, das ALLE Änderungen in iTunes notiert (und sie am besten bei einem wiederaufgespielten Backup auch umsetzen kann?).
Ich hoffe einer von euch kennt so etwas ?
 

Fabi

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2004
Beiträge
1.563
Es reicht, die Dateien "iTunes Libary" und "iTunes Music Library" im iTunes-Ordner (~/Music/iTunes) zu sichern. Da werden nämlich alle Tags und Wertungen gespeichert.

edit: Also am besten gehst du einfach so vor, dass du den gesamten iTunes-Ordner auf DVD ziehst. Dann musst du ihn nach einem Crash einfach wieder in den User-Ordner ziehen, iTunes starten, und schon ist wieder alles wie vorher ;)
 

talanis

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2006
Beiträge
52
Es ging aber doch um die Änderungen zwischen dem Backup und dem Festplattencrash ;)

Aber danke, die Lösung ist wohl die "iTunes Music Library.xml" regelmässig auf eine andere Platte zu kopieren und die Datei dann mit der Vorgängerversion auf der Backup DVD zu diffen.
 

moranibus

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2006
Beiträge
4.549
Hi talanis,
eine andere Möglichkeit wäre, dass du eine kleine externe HD permanent an deinem Rechner dran hast. Mit einem Synchronisationsprogramm machst du dann jeweils inkrementelle Backups deines gesamten iTunes Ordners, somit bist du immer up-to-date und das geht rasend schnell; das updatet nicht nur die Stücke, sondern auch sämtliche Playcounts, Playlists, Bewertungen, "Hinzugefügt am..." und Album Covers. Ich empfehle ChronoSync, aber es geht selbstverständlich auch mit anderen Tools wie SuperSync, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
LG
 

moranibus

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2006
Beiträge
4.549
Fabi schrieb:
Es reicht, die Dateien "iTunes Libary" und "iTunes Music Library" im iTunes-Ordner (~/Music/iTunes) zu sichern.
Das funktioniert aber nur, wenn er dann auch die entsprechenden neuen Stücke rüberkopiert und wehe, er vergisst ein paar. Dann sind in der "iTunes Library" Einträge von Stücken, die iTunes bei einem Backup gar nicht mehr drin hat! Ein Sync-Programm schafft hier definitiv Abhilfe.
LG
 

Margh

Aktives Mitglied
Registriert
26.03.2004
Beiträge
2.238
Randbemerkung: Die Tags werden ja in der Datei gespeichert. Da hilft eh nur ein neues Backup der Dateien. Ich würde dann auch zu einem inkrementellen Backup greifen
 
Oben Unten