isync 2.1 / Tungsten T3 / Tiger / Palm Desktop 4.2.1 / Hotsync /BT

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von metropol, 24.08.2005.

  1. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Guten Abend,
    nachdem es mich einige Mühe gekostet hat, die genannten Konfiguration funktionsfähig hinzubekommen, wollte ich den Weg mal kurz skizzieren.

    Problem: Nach einem upgrade auf Tiger war ein Hotsync zum TT3 nicht mehr möglich.

    Lösungsansätze:
    Palm Desktop neu installieren
    Nach der Deinstallation ließ sich die v4.2.1 leider gar nicht mehr installieren. Versucht man die Vollversion, bricht der Prozess bei den letzten paar Dateien mit einem Zugriffsfehler ab! Installiert man nur hotsync-Manager, passiert es nach der Datei 11!

    Hinweise zur Reparatur der Rechte im Mac OSX halfen ebensowenig, wie der Versuch, einen von Palm eingeräumter Fehler in der Rechteverwaltung einiger Ordner des isync Conduits 1.2 (dieses darf auf Tiger auf keinen Fall mehr installiert werden!) zu beheben. Das entsprechende Fixit von der Palmseite brachte bei mir nichts. Auch eine detaillierte Anleitung zur Deinstallation des Palm Desktops mit nachfolgender Neuinstallation hat nicht geholfen.

    Geholfen hat letztlich nur die Aktivierung von root und die Installation von Palm Desktop als root!

    isync neuinstallieren
    (Vorsicht - wenn man isync 2.0 erstmal deinstalliert hat, lässt sich das v2.1 update nicht mehr aufspielen.)
    Eine Neuinstallation war aus mir unerklärlichen Gründen nicht möglich, so dass ich letztlich einfach tiger nochmal mit der Archivieren-Option installiert habe. Danach war isync wieder top (online Aktualisierung nicht vergessen!).

    Zwischenfazit:
    PalmDesktop und isynch laufen.

    Damit nun der TT3 in der Geräteliste von isync erscheint, im isync Menü Geräte > Palm OS Synchronisierung aktivieren wählen. Dieser Eintrag erstezt das alte isync-Conduit.

    Damit das ganze nun per BT klappt, im hotsync Manager erstmal hotsync aktivieren und im Status fenster nachsehen, ob dort auch "bluetooth-pda-sync-port" auftaucht. Falls nicht, kann diese Option über "Verbindungseinstellungen" hinzugewählt werden. Als Standart war bei mir PalmConnect und USB angewählt.

    So - dann in iSync Geräte synchronisieren und nach Aufforderung den hotsync-Knopf/Schaltfläche auf der Ladestation/dem Bildschirm drücken.

    Fertig.

    Ich hoffe, diese Kurzanleitung spart einigen anderen Leuten etwas Zeit!
    Verbesserungen werde ich gerne einpflegen.

    gruss,
    metropol
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen