1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist meine Firewire-Platte krank?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von BalkonSurfer, 05.03.2004.

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Hi.
    Langsam hab ich echt bammel...
    Meine FireWire-Platte (ca 3 Monate alt) macht ca alle 10 Minuten, 2 Sekunden lang ein langgezogenes Pfeifen. So als ob man einer Katze auf den Schwanz tritt, nur eine Oktave tiefer (nicht, dass ich das öfter täte .. ;))

    Was kann ich tun? Die Festplattendiagnose vom Festplattendienstprogramm dauert ca 10 Sekunden, weshalb ich dem "OK" nicht so ganz glaube.

    Gibt es ein Tool, dass ne intensive Überprüfung an einer Firewireplatte durchführt?

    Was kann das Geräusch sein? - Alle 10 Minuten. Klingt so einer von den geführchteten Headcrashes?

    Ich hab angst :(

    Viele Grüße
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    bei manchen Festplatten ist das normal - ich hab einige IBMs in meinem Server eigebaut und schon angefangen an Geister zu glauben, weil ich das Geräusch nicht lokalisieren konnte. Hörte sich an, als ob meine Tochter Alpträume hätte und im Schlaf geweint hat. Ein Headcrash hört sich anders an - eher ein Rattern beim Zugriff. Dennoch kann ich nur zu einer guten Datensicherung raten, denn auch der Headcrash passiert - und immer dann, wenn man schon lange keine Sicherung mehr gefahren hat.
     
Die Seite wird geladen...