Ist es möglich ICQ/Skype zu hacken?

  1. sektion31

    sektion31 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    60
    Hallo!

    ich habe ein Problem, bzw. meine Freundin mit ihrem Windows Notebook.
    Betriebssystem ist XP.

    Ihr Notebook wurde jetzt über Skype oder ICQ quasi ausgeleuchtet und Passwörter von Webseiten ausgelesen, Programme wurden gelöscht etc.

    Frage ist dies überhaupt möglich? Bin schon länger aus der Windoof Ecke raus und ich weiß es Remote Programme gibt die einem quasi den Bildschirm des anderen zeigen.
     
    sektion31, 31.01.2007
  2. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Wenn du doch selbst sagst, dass es über Skype oder ICQ passiert ist, so wird es auch wohl möglich sein..


    Oder:kopfkratz:
     
    weber, 31.01.2007
  3. iMacthomasS

    iMacthomasSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Geht sehr wohl

    Der ICQ benutzt die sog. "Active X" Controls. Damit ist das ausspionieren sehr leicht. Außerdem verrät es dass du/deine Freundin mit Windoof als Administrator im Netz unterwegs bist. Es gibt das Programm "XP Antispy", welches frei downloadbar ist und mit dem du einige Sicherheitseinstellungen ändern kannst.
    Außersem solltest du im Internet Explorer (sofern du ihn benutzt) die Active X Controls deaktivieren. ICQ Läuft auch ohne Active X, bei mir zuhause, nur dass eine Fehlermeldung kommt die das bestätigt, jedoch beim Chatten nicht stört.
    Gehe als eingeschränkter Benutzer surfen, dann können solche Sachen nicht passieren.
     
    iMacthomasS, 05.02.2007
  4. Darii

    DariiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Deine Frage läßt, darauf schließen, dass du dir nicht sicher bist, ob ICQ/Skype wirklich Schuld ist. aber um deine Frage zu beantworten: Solange die Programmierer der Software Menschen waren, ist dies durchaus möglich, den Menschen machen nunmal Fehler.
    Ist es wahrscheinlicher, dass der Computer auf einem anderen Wege "gehackt" wurde: Ja ist es.
     
    Darii, 05.02.2007
  5. superdave

    superdaveMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    6
    nö ohne drücken von OK, fremde e-mail anhänge öffnen, auf diversen illegalen website surfen, irgendwelches downloads von daten von vermeindlichen kollegen, irgendwelche fremde links drücken bei icq oder skype, kann sich auf einem xp sp2 mit eingeschalteter firewall und antivirenschutz keine solchen trojaner mit backdoor installieren.
    also muss deine freundin was gar dummes gemacht haben. schnellstens mit www.hijackthis.de das xp system absuchen und im abgesicherten modus die gesamten daten mit einem antivir-programm der auf dem neusten stand ist, ab scannen.
     
    superdave, 09.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - möglich ICQ Skype
  1. w.m.
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    296
    SwissBigTwin
    18.02.2017
  2. Wichtl
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    880
    Olivetti
    12.11.2016
  3. Tibor
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.370
  4. Sunlion
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.112
  5. pfannkuchen2001

    Ports --> ICQ /MSN

    pfannkuchen2001, 16.09.2006, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.073
    pfannkuchen2001
    16.09.2006