Ist ein Receiver bie einem TV tuner nötig (Satelit)

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von janpi3, 28.05.2005.

  1. janpi3

    janpi3 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.041
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Hi,
    da ich mit meinem iBook Fernsehen wollte hab ich mich mit den Anbietern für TV tuner für den Mac beschäftigt.
    Da ich hier per Schüssel empfang bekomme und somit einen Receiver vor den TV schalten muss wollte ich fragen ob ob das bei einem TV tuner auch nötug wäre (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber ich möchte es 100% sicher haben) oder ob TV tuner = Reveiver ist?


    vielen Dank im Voraus

    --
    jan
     
  2. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    17.778
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Ja, ein tuner ist ein receiver. Du musst halt darauf achten, dass der tuner fuer den Uebertragungstandard den du empfangen kannst ausgelegt ist.

    Z.b. elgato eyetv bietet fuer Kabel, Antenne und Satelit verschiedene Modelle.
     
  3. janpi3

    janpi3 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.041
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    A-Ha!

    Worin besteht eigentlich der unterschied zwischen Antenne und Satelit ? (oder ist Antenne überall Fernsehen?)
     
  4. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    17.778
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Mit Antenne ist die herkoemmliche UHF oder VHF Dachantenne gemeint, die Signale empfaengt die ueber erdgebundene Sendemasten verteilt werden.

    In Bayern in Kuerze nur noch digital (also auch mit Conveter Box) zu empfangen.
     
  5. janpi3

    janpi3 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.041
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    achso,

    danke!

    --
    jan
     
  6. Geolino

    Geolino Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Für Sat gibt es eigentlich nur noch eine sinnvolle Lösung DVB-S, super Bild, doch ist das im eigentlichen Sinne kein Tuner sondern eben ein Receiver...^^
     
  7. janpi3

    janpi3 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.041
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Jetzt hast du mich wieder irritiert!
    Was ist DVB- S ??
     
  8. Fabi

    Fabi Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Gib das doch mal in Google ein ;)
    "DVB-S ist die Abkürzung für Digital Video Broadcast - Satellite (engl. für Digitaler Fernsehrundfunk per Satellit)." (wikipedia)
    Also einfach digitales Satellitenfernsehen.

    DVB-T ist das neue digitale, terrestrische Fernsehen.
    DVB-C ist demnach digitales Kabelfernsehen.
     
  9. Geolino

    Geolino Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Sorry für die Verwirrung! Also DVB-T ist eben nicht überall zu empfangen, ansonsten echt super, DVB-S setzt eine digital-taugliche Sat-Anlage voraus und DVB-C kostet richtig Geld, weil man ja den Kabelanschluss bezahlen muss...
     
  10. janpi3

    janpi3 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.041
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Damit scheidet DVB-S für mich aus unsere Satanlage ist nicht digital :(
    >>Also muss ich mir einen Tuner kaufen der was mit analogen Antennensignalen anfangen kann, oder?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.