Ist die Datei ausreichend für den Druck?

  1. worshipper

    worshipper Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    19
    hallo,

    hab ein kleines problem.

    auf basis beiliegendem hintergrund (download unter: http://www.portfolio-music.com/hintergrund.zip) sollte ich einen kleinen prospekt erstellen. mir lagen die daten nicht vor, also hab ich das ganze mit einem 5jahre alten no-name scanner digitalisiert.
    klar ist die qualität nicht berauschend, aber für den kunden waren die anschließenden ausdrucke auf unseren laserdrucker ausreichend.
    nun soll das ganze aber in die druckerei gehen. und so langsam zweifle ich, ob dafür die vorlage ausreicht.
    mir kommt das ganze bild ziemlich rotstichig vor. auf unseren ausdrucken war das aber nie zu sehen.

    was soll/kann ich jetzt machen?

    a) der druckerei einen ausdruck mitgeben mit der bitte das so zu drucken?
    weitere lösungen wüsste ich nicht.
     
    worshipper, 27.07.2005
  2. junicks

    junicksMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    20
    naja, ansich passts, ich weiss ja nicht, wie du es dir farblich vorstellst. von den einstellungen her passts. und nein, gib keinen ausdruck mit, die werden dich vermutlich nur schief anschauen g. wenns für den kunden so ok ist, dann lass es so. mehr kann ich dir "so" auch nicht sagen.

    ps.: wenns dir zu rot ist, nimm bei den gradationskurven etwas cyan raus und spiel etwas mit helligkeit/kontrast herum. bedenke immer, dass die darstellung am bildschirm *nie* 1:1 mit dem gedruckten übereinstimmt! meist ist es gedruckt etwas heller.

    lg, nn
     
    junicks, 27.07.2005
  3. hoffMan666

    hoffMan666MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Sprich das mit deinem Kunden ab und wenn das Budget es hergibt lass einen Digitalproof machen. Am besten in der Druckerei wo es auch gedruckt wird. Wenn die das nicht machen, dann aber auf alle Fälle einen Proof unter Verwendung des ISO Standards.

    So wie es dann darauf ausschaut kommt es auch zu 97% im Druck (vorausgesetzt der Proof wurde richtig gemacht). D.h. es ist eine gute Grundlage entweder zur Freigabe, oder für etwaigen Korrekturen.

    Gruß
    hoffMan
     
    hoffMan666, 28.07.2005
  4. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Helligkeit/Kontrast ändert NICHTS an einem Farbstich. Cyan zu reduzieren, erhöht den roten Farbstich.

    Mein Vorschlag:
    1. Datei und Laserdruck als Farbvorlage an die Druckerei (besser noch an einen Reprobetrieb) liefern mit dem Hinweis, dass es so und nicht rotstichig sein soll.
    2. Datei proofen lassen (eventuell reicht auch ein Softproof am farbverbindlichen Monitor).
    3. Proof mit Ausdruck vergleichen und Korrekturwünsche mit Repro-Mensch absprechen. Der Reproduktioner korrigiert dann die Daten.
    4. Datei nach Korrektur nochmals proofen lassen, um das erreichte Ergebnis zu sehen. Beides dann in die Druckerei geben.


    Die Datei hat einen leichten Rotstich bzw. es sind senkrechte rote Linien zu erkennen. Im günstigsten Fall wird es leicht unscharf bis matschig, aber der Farbton stimmt einigermaßen. Im ungünstigsten Fall bekommst Du ein wunderschönes Moireé und die Farbe liegt völlig daneben.

    Gibst Du nur die Datei zum Druck und legst Du keinen bunten Ausdruck bei, der Deine ungefähren Vorstellungen zeigt (ganz errreichen kann man den Laserdruck eh nicht), dann hat der Drucker nur die Möglichkeit, nach Standardwerten zu drucken: Du spielst Farblotterie!
     
    aro74, 28.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Datei ausreichend den
  1. zwei3vier
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.322
    zwei3vier
    11.10.2012
  2. RobnN
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.920
  3. kellergeschoss

    pdf-Datei drucken

    kellergeschoss, 22.11.2010, im Forum: Drucktechnik
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    4.069
    antonioMO
    23.11.2010
  4. foniq
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.990
  5. infach
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.850