ISO bootfähig? Was mache ich falsch?

  1. jcee

    jcee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    22
    Hallo ich hab hier eine ISO Datei (DVD Image) von OS X. (Orginal vorhanden)

    Ich habe sie auf einem Windosrechner mit Nero gebrannt. Im G4 Powerbook bootet sie nicht. allerdings kann ich auf dem Desktop den Dateiinhalt schon einsehen.. also ist ja was drauf..

    Dachte es liegt am Windowsrechner und habe es dann mit TOAST gebrannt. Hat auch geklappt.. Aber selbes verhalten. Startet nicht.

    Habe dann beim Starten des Powerbooks in das Startmenu(?) durch drücken der ALT-Taste gewechselt. Dort zeigt er auch nuc die HD als Bootoption an. Nicht meine neue DVD :-(

    Ich verweifel schon.. was mache ich falsch. Bin Neuling (auf Apple)
     
    jcee, 06.05.2005
  2. janosch

    janoschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Wenn du ein Original hast warum nimmste dann nicht das Original? *mergwürdigfrag*
     
    janosch, 06.05.2005
  3. jcee

    jcee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    22
    :rolleyes: Soll das ein moralischer Appell sein? Warum ich das möchte ist doch zweitrangig, oder? Es sind nicht immer illegale Machenschaften oder Raubkopierereien die Absicht. *)

    Ein praktischer Tipp als Antwort wäre besser gewesen, oder?!



    *) Wer es denn erstmal ganz genau wissen möchte, BEVOR er mir einen Tipp geben kann: Bin im Urlaub, meine Orginale landen immer als Image auf meiner WechselHD und die Orginale ins Regal, damit ich die Scheiben nicht immer mitnehmen muss und alles nach Bedarf benutzen kann (z.B. auf dem PC Daemon-Tools). Jetzt - da ich Zeit habe - wollte ich das alles mal installieren/updaten..

    PS: 1. Ich hoffe das reicht als Erklärung.
    2. Hoffe die Erklärung ist akzeptabel.
    3. Warum muss ich mich eigentlich erst rechtfertigen..

    (Sorry, falls meine Antwort so "krass" klingt, da ich derjenige bin, der um Hilfe bittet, aber ist doch wahr... ) *seufz*
     
    jcee, 06.05.2005
  4. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Zumal

    Du ja auch ein recht auf eine private Kopie hast. Habe mir von meinen OS X - CD auch eine Kopie gebrannt. Die Originale liegen schön in der Schublade (staub- und kratzsicher verpackt). Und die Kopie nehme ich, wenn ich mal von CD starten muss.
    Gruss
    eMac_man
     
    eMac_man, 06.05.2005
  5. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    das ist hier halt so ;) kgzä

    hast du es schonmal als *.dmg versucht? das wär mein tipp dazu.

    ich glaub auch mal gelesen zu haben, dass toast isos mounten kann ...
     
    xlqr, 06.05.2005
  6. SargonusRex

    SargonusRexMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich klingt es plausibel ... habe auch diverse Sicherheitskopien gemacht. Auch wenn dieses Wort schon fast unanständig klingt! Versuche doch mal mit dem Festplattendienstprogramm eine Kopie zu brennen. Die sollte dann auch bootfähig sein!
     
    SargonusRex, 06.05.2005
  7. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Brenn Images für bootfähige Medien am besten mit dem Festplattendienstprogramm. Toast macht da manchmal Ärger. War bei einer Linux CD bei mir zumindest mal so.
     
    jokkel, 06.05.2005
  8. jcee

    jcee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    22
    wo genau mache ich das im Festplattendienstprogram?
    (Bin absolut neu in MAC, komme aus der Windows Welt)
    Dachte wenn TOAST das Image nimmt und die CD ja auch brennt und ich die Dateien danach auf der CD ansschauen kann, ist alles ok.. Falsch gedacht wohl..

    Ok, also Festplattendienstprogramm... Wo? Und dann?

    Danke für jeden Tipp, übrigens..

    Ne neue Kopien kann ich ja im Moment nicht machen.. Orginale liegen ja zu Hause.. Vielleicht liegst ja auch am ISO Image. Könnt das sein? vielleicht muss ich das dann neu erstellen, heißt in zwei Wochen.. Mist :-(
    Das wär ja doof..
     
    jcee, 06.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ISO bootfähig mache
  1. dvdabend
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    436
    lostreality
    08.12.2015
  2. Webtor
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    694
    Fotostudio
    23.07.2013
  3. julian_st
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.289
    julian_st
    28.11.2012
  4. x64
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.310
    DerDan07
    07.07.2013
  5. leptoptilus

    ISO Bootfähig brennen

    leptoptilus, 21.10.2004, im Forum: Andere
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.941
    Apfeldompteur
    21.10.2004