ISDN mit I-Book ?!

Phoenix1281

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
22.04.2003
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen !
Ich kenne mich mit dem I-Book noch nicht so gut aus und brauche somit Eure Hilfe. Ich würde gerne mit meinem I-Book via ISDN online gehen...die große Frage ist nur wie das gehen soll. Denn mit dem eingebauten 56k Modem geht es natürlich nicht. Jetzt frage ich mich ob es mit der eingebauten Netzwerkkarte geht (wenn ja "wie") oder ob man noch spezielle Hardware braucht. Ich freue mich über Eure Ratschläge...Phoenix1281
 

stuart

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.292
Punkte Reaktionen
28
Entweder kannst du das Modem in deiner Basisstation oder Telefonanlage einklinken, das dann in ISDN übersetzt, oder du nimmst einen MiniVigor, das ist ein USB-Gerät für ISDN-Empfang.
 

Sooza

Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Naja, prinzipiell kannst Du schon mit dem 56k Modem an Deinem ISDN-Anschluß surfen. Mußt das Modem halt bloß in den entsprechenden Anschluß am AB-Wandler anschließen. So ein Kästchen solltest Du eigentlich haben, da nur an dem auch noch analoge Telefone betrieben werden können. Bei mir hat's funktioniert - mit nicht ganz 56k Datendurchsatz.

Ansonsten machs wie Phoenix schreibt und kauf einen ISDN-Adapter. Das Teil kannst Du direkt an der ISDN-Dose anschließen. AVMs Fritz-Produkte sind auch ziemlich bekannt. Hatte von denen schon mehrere ISDN-Karten und war immer ganz zufrieden.

Grüße
Sooza
 

Jörg

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.798
Punkte Reaktionen
6
Kauf Dir den MiniVigor, Phoenix! Kostet bei zB cyberport.de nur Spotgeld (59,-), notfalls sogar mit KanuuZL (86,-), als iSDN-Übertragungssoftware, funktiobiert problemlos.

Ich habe ne ganze Zeit auch mit Modem an iSDN gesurft, der Wechsel zu einem iSDN-Adapter war endlich der Eintritt in die digitale Oberliga. Letztendlich ist die Geschwindigkeit nicht soviel höher, aber die kontinuierliche Übertragungsrate und die Stabilität ist deutlich besser.


Jörg
 
Oben Unten