iPod Shuffle: Akku schonen beim Liedtransfer?

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Hallo alle

    Ich stelle mir folgende Frage: wird beim Einstecken des iPod Shuffle in einen x-beliebigen Computer (ob Win, Mac, Linux, mit oder ohne iTunes installiert) jedes Mal auch gleich die Batterie wieder aufgeladen? Wenn dem so ist, schadet das der Batterie nicht sehr? Benutze ich den Shuffle z.B. auch als Memorystick und stecke ihn eine Minute in diesen und dann eine Minute in jenen Computer, wird dadurch nicht der Memoryeffekt sehr stark?

    Irgendwelche Tipps, wie ich die Batterie des Shuffle möglichst nicht unnötig belaste? Ich bin nicht pingelig, aber diese Frage brennt mir unter den Nägeln... ;-)

    Danke für Infos. Grüsse
    Josh
     
    Josh83, 03.05.2006
    #1
  2. Gremlin

    Gremlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Die iPods haben Lithium-Polymer Akkus, die haben keinen Memory-Effekt.
    Viel gibt es zur Behandlung bei denen eigentlich nicht zu beachten. Sie sollten nicht im entladenen Zustand gelagert werden und sie sollten nicht wärmer werden als nötig, das beschleunigt die Alterung.
    Li-Akkus unterliegen auch unbenutzt einer Alterung - mit viel länger als 2-3 Jahren effektiver Lebensdauer brauchst du nicht rechnen.

    Gremlin
     
    Gremlin, 03.05.2006
    #2
  3. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    87
    Ja, die Batterie wird sofort geladen und nein, das macht der Batterie nichts aus.
    Wenn du deiner Batterie was gutes tun willst dann steck den iPod ab und zu an und lass ihn komplett aufladen, danach so lange benutzen bis die Bat wieder komplett leer ist (einmal im Monat reicht).
     
    autolycus, 03.05.2006
    #3
  4. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    87
    Naja, ganz so schlimm ist es zwar nicht aber etwas Leistung verlieren die Batterien mit den Jahren schon. Mit dem Effekt das der iPod eben nicht mehr so lange läuft wie noch am Anfang.
     
    autolycus, 03.05.2006
    #4
  5. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    OK, Herzlichen Dank für die Infos. :)
     
    Josh83, 03.05.2006
    #5
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Außerdem sollten sie nicht zu kalt werden, Temperaturen unter Null bekommen einem Li-Ionen Akku auch nicht besonders gut.

    Rein vom laden und entladen ist es aber egal wie man ihn benutzt. Wobei man aber sagen kann, dass es für den Akku eher besser ist ihn immer teilweise zu entladen als vollständig. Er geht natürlich nicht kaputt wenn man ihn immer voll entlädt, aber der Verschleiss ist höher.

    Für die Akkus in Notebooks gilt das natürlich genauso.
     
    Magicq99, 03.05.2006
    #6
  7. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    87
    autolycus, 03.05.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Shuffle Akku
  1. XSkater
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.532
    XSkater
    18.05.2015
  2. mosef
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.695
    noodyn
    12.05.2014
  3. maxuser
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.170
    joenek
    14.12.2006
  4. x_boogie_x
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.955
    x_boogie_x
    29.07.2005
  5. suchtkind
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    610
    Dr. Thodt
    13.06.2005