iPod muss bei jedem anschliessen neu wiederhergestellt werden

Macsimilian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
10
Moin Jungs

Das kann es doch eigentlich nicht sein. Immer wenn ich den iPod 4 20GB 3.02 an mein win xp sp2 anschliesse dann sagt mir der helper "iPod nicht lesbar" und ich muss ihn neu formatieren danach geht es zwar dann aber das kann es doch nicht sein, habe sowieso probleme mit meinem pc und ich weiss auch, dass es nicht am iPod liegt weil es am laptop perfekt geht, aber ich habe nun mal die ganze musi hier aufem pc

Woran könnte das liegen das er immer "Verbindungsschwierigkeiten" hat?

Vielen Dank für eure hilfe
 

Macsimilian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
10
Ähh ich benutze USB

habs vergessen dazu zu schreiben sorry ;)
 

NetNic

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Mmmh, weil ich hatte ein ähnliches Problem, wenn ich den iPod per FireWire angeschlossen habe.
Irgendwie wollte mein Rechner dann nicht mit dem iPod.

Aber mit USB funzt alles ohne Probleme.

Aber daran kann es bei dir ja dann nicht liegen.

Hast du den iPod evtl. im NTFS-Format formatiert?
Wenn ja, versuch es mal mit FAT32, vielleicht klappt es ja dann.
 

Macsimilian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
10
Warum sollte es denn anders sein wenn ich ihn FAT32 formatiere ? Weiss ja noch nicht welches Format er hat. Jedoch ist mein System ja auch ein NTFS.
Wie kann man feststellen und ggf ändern welches format der ipod hat
bei format im ipod steht ja nur windows

soll ich es mal mit firewire ausprobieren
aber es geht halt an allen anderen pcs mit usb problemlos nur an meinem ist das problem
 

switcher82

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
132
Wird der iPod an der Dose eingerichtet, wird er normalerweise mit FAT32 formatiert. Richtet man Ihn zu erst am MAC ein, wird er mit HFS+ formatiert. Und noch was Wichtiges. Wenn man den iPod updatet, dann muss man das an dem System machen, wo er zu erst eingerichtet wurde.
Außerdem empfehle ich, den iPod immer (wenn mögich) via FireWire zu verbinden. Mit USB gibts (vorallem bei dosen) immer wieder Probleme.