ipod liegt im sterben...

  1. matula

    matula Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    mein ipod (click-wheel, 4.G) ist jetzt knapp 1 jahr + 1 monat alt und ausgerechnet jetzt hat es mich erwischt, mein ipod scheint kaputt zu sein.

    es fing alles damit an dass es minuten gedauert hat bis er (unterwegs) einen ausgewählten musiktitel abspielte bzw. dass das gerät den ausgwählten titel überspringt und den nächsten abspielt. manchmal hat er dann minutenlang gar nicht mehr reagiert. ich habe ihn dann ausgemacht aber ich konnte deutlich fühlen und hören dass das gerät noch arbeitet und sucht. es klackt die ganz zeit...

    nun bin ich natürlich auf die idee gekommen den ipod zurück zu setzten. habe ich gemacht. wenn ich ihn jetzt an meinen rechner anschließe um die aktuelle software zu laden, dann erscheint das apple logo und und einige zeit später erkennt mein computer den ipod, jedoch nur als USB - massenspeichergerät. itunes reagiert gar nicht. und auch wenn ich den ipod updater starte sagt er mir das er den ipod nicht initialisieren kann. alles passiert nur sehr träge.
    jetzt habe ich gerade den ipod vom rechner getrennt. auf dem display steht noch minuten später:
    "bitte nicht trennen" und er arbeitet noch immer. (dieses klacken...)

    auf den apple seiten habe ich mich schon informiert. und alles mögliche probiert.

    hatte jemand von euch schon einmal dieses problem?

    was könnte so ein apple reparatur kosten?

    wie lange dauert so eine reparatur wenn ich es einschicken würde?

    reparieren die leute im gravis store (beispielsweise der in hamburg) auch ipods?
    ich habe meinen über die apple seite gekauft.

    es kann doch nicht sein dass es auf apple produkte nur 1 jahr garantie gibt. das ist nicht rechtens laut §437 BGB.

    edit: ich nehme mal an das es sich um einen hardware fehler handelt. ich tippe da auf festplatte.
     
    matula, 06.02.2006
  2. iWohle

    iWohleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    15
    mein beileid....
     
    iWohle, 06.02.2006
  3. iWohle

    iWohleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    15
    du könntest dir so ein apple care paket kaufen!
    das kostet glaub ich so um die 80€ und gilt dann 2jahre ab kaufdatum!
     
    iWohle, 06.02.2006
  4. jkoester

    jkoesterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hihi, ich glaube du hast da einen kleinen Dreher drin... Könnte es sein, dass du von Gewährleistung sprichst...
    War da nicht was.... War die Garantie nicht irgendwie freiwillig vom Hersteller...

    Würd ich nochmal genauer nachlesen (§437 BGB)...

    Kann man hier finden:

    BGB

    Viel Glück dabei, zu dem rest kann ich nur sagen: "Schöne Sche...e"

    Ich tippe auch mal auf einen Festplatten Defekt.

    Sollte Apple nun nicht reparieren wollen, dann solltest du dir aber auch mal unabhängige Werkstätten angucken wie hiess den diese eine noch... Wenn du mir gleich ne Email schickst, kriegst du von mir den Namen, der fliegt irgendwo in meiner Mailbox rum...
     
    jkoester, 06.02.2006
  5. powerram

    powerramMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Firmen können den zeitpunkt des Todes von Bauteilen auf ca. 1 Monat genau festlegen!!!

    Anscheinendhat Appleesnötig soetwaszu machen
     
    powerram, 06.02.2006
  6. matula

    matula Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    danke!

    meinst du: http://www.podmod.de/?
     
    matula, 06.02.2006
  7. hanselars

    hanselarsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    Gravis HH nimmt generell alle Geräte, die über Apple direkt verkauft wurden an und repariert sie auch während der Garantiezeit. Reparaturen nach der Garantiezeit führen sie natürlich auch aus, das kostet dann aber natürlich.

    Doch, das ist rechtens. Diese Bemerkung hättest Du auch an dieser Stelle besser herausgelassen, da Du hier im Thread wahrscheinlich die x-te Diskussion über Garantie/Gewährleistung lostreten wirst...

    Aber wenn Du nur 1 Monat über der Garantie bist, würde ich auf alle Fälle mal nach einer Reparatur über Kulanz nachfragen.
     
    hanselars, 06.02.2006
  8. matula

    matula Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    okay. habe mich vorher noch nicht mit der garantie frage beschäftigt, deswegen hier mal erwähnt.

    ich ruf mal bei apple an und werde um kulanz betteln.
     
    matula, 06.02.2006
  9. jkoester

    jkoesterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Jop meinte Podmod.de... Scheint wohl keine besonders innovative Idee zu sein :)

    Trotzdem einfach mal anfragen, die haben mir sehr schnell geantwortet und dann kannste dir gleich ne größere Platte einbauen lassen...
     
    jkoester, 06.02.2006
  10. matula

    matula Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    werde erstmal versuchen das über apple zu klären und wenn das nicht klappt nehme ich die option mit podmod.de war. :)
     
    matula, 06.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ipod liegt sterben
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    239
    Gerhard Mayer
    14.07.2017
  2. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    325
    AlfredB
    07.06.2017
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    878
    Macschrauber
    27.05.2017
  4. rcprinz

    iPod Touch ipod Tough Bluetooth In Ear

    rcprinz, 10.05.2017, im Forum: iPod
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    243
    rcprinz
    10.05.2017
  5. poodi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.505