iPod Kopfhörer

Oetzi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.359
Hallo Leute,

ich bin auf der suche nach seht guten kopfhörern für meinen iPod.
die originalen habe ich nach 5 min in die tonne geschmissen.
die sind ja echt das letzte. als wenn ich überlege, dass der ipod richtig
geld kostet und beim kopfhörer so gespart wird...bekomme ich echt einen hals.

nun meine frage....welchen nutzt ihr?

gibt des nich den"ultimativen kopfhörer"? (STAX...ja...aber ioch rede vom iPOD ;) )

eigentlich möchte ich keinen mehr haben den ich mir ins ohr fumeln muss...aber evtl. gibt es ja einen der auch bequem zu tragen ist.


danke leute!

drumm carro musik
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.451
ich kann zwar nicht nachvollziehen was dir an den original knöpfen nicht gefällt, aber ich glaube du suchst etwas das mehr wumm hat.

ok hier mein tipp. hässlich wie die nacht aber sicher einer der besten portablen kopfhörer ist der koos PORTA PRO. gibt es auch mit trendigerem nackenbügel (aber genau so hässlich) und heisst dann SPORTA PRO.

kostet 70-80 €

wenns kleiner und schicker sein soll hat sony ein paar ganz nette ohrhörer im programm. am besten mal den nächsten "ichbinjasoblöd" markt ansteuern und probehören.

gruss
a
 

mybook

Mitglied
Registriert
01.03.2003
Beiträge
379
B&O A 8

Hi Oetzi,

ich kann das Problem gut nachempfinden. Mir gings genauso.Die erste Entäuschung nach der Inbetriebnahme meines iPod. Dabei ist das so ein tolles Gerät! Ich habe mir dann so einige Kopfhörer angesehen und mit dem iPod vor Ort ausprobiert. Unter anderem von Koss,Philips,Sony,Sennheiser keiner passte mir so recht ins Ohr,auch der klang erfüllte nicht meine Wünsche. Ein Freund gab mir den Tip und so hab ich ihn mir angesehen und probegehört. Der Bang & Olufsen A 8 ist wirklich klasse.Vom Tragegefühl bis zum Klangvolumen einfach fantastisch. Ich nutze ihn schon über ein Jahr und das absolut problemlos und zufrieden bis begeistert. Sogar im Schlaf bzw. zum Einschlafen gut zu haben. Aber wie so oft im Leben....,der Preis ist auch gewaltig. Ich hab dann 125 Euros für hinlegen dürfen, habs aber auch nie bereut.
Guck mal hier
http://www.bang-olufsen.com/sw711.asp
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.359
also der B&O sieht ja schon klasse aus ;)
evtl. finde ich den ja bein ebay...mal sehen!

naja der koos....mir ist eigentlich egal wie das teil aussieht..
werde mir das teil mal genauer anschauen.

in nürnberg gibt es so einen b&o shop...!
Bin mal gespannt, was die anderen so empfehlen werden!

gruss
k.
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Bang & Olufsen

Hi ihr Musi k-Fans,

also ich muss auch sagen, das einzige, das ich im Moment an meinem neuen iPod (nochmal: *freu*) kritisieren muss, sind die Kopfhörer (bzw. die Lautstärke). Mag sein, dass ich ein wenig vorgeschädigt bin, aber auch trotz zig Hinweise á la "Hörschäden bei zu langem Gebrauch/zu lauter Musik" möchte ich derjenige sein, der bestimmt, welche Lautstärke meine Ohren erreicht. ---> Wenn ich's laut will, will ich's laut!

Ich hatte zwar immer etwas gegen Hinters-Ohr-Gepfriemel bei Kopfhörern, aber muss auch sagen, dass man ja (fast) nur Gutes von Bang & Olufsen hört. Allerdings nochmal 125 Euronen für ein Gerät ausgeben, das sowieso schon so viel gekostet hat, sehe ich nicht ein. Wenn also noch jemand eine (günstigere) Alternative weiß, nur her damit.

Dylan
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.451
klar der b&o sieht gut aus. ist aber von der qualität nicht besser als die ipod original ohrhörer... kostet aber das dreifache und ist meiner meinung nach sehr unbequem ;)
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Na dann....

Original geschrieben von lemonstre
...ist aber von der qualität nicht besser als die ipod original ohrhörer...kostet aber das dreifache

Also nicht wert ihn zu kaufen...

Original geschrieben von lemonstre
... und ist meiner meinung nach sehr unbequem ;)

Das meinte ich mit "Hinters-Ohr-Gepfriemel" ;)

musik
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.359
ich habe hier noch welche von sony...haben damal ca. 100 DM gekostet. die sind eigentlich vom klang recht gut...aber....nach ca. 15 min fällt dir das ohr ab.

na was die klanqualität betrifft...bin ich sehr kritisch. bin seit ca. 10 jahren im high end bereich unterwegs..also richtig schön mit transrotor usw. das ich mit dem ipod keinen high end klang hinbekomme ist mir schon klar :) es sollte halt ein kopfhörer sein der gut klingt. und das ist beim original apple nicht der fall!!!!

120 EURO für ein weiteres gerät finde ich auch nicht gerade prickelnd.
dann sollten die den iPod halt ohne ausliefern. ob es aber soviel ausmachen würde?
ich denke nein.
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Original geschrieben von Oetzi

dann sollten die den iPod halt ohne ausliefern. ob es aber soviel ausmachen würde?
ich denke nein.
 

DAS kann ich mir jetzt beim besten Willen auch nicht vorstellen....

;)
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.359
na max 25 EU ;) wenn überhaupt!
 

mybook

Mitglied
Registriert
01.03.2003
Beiträge
379
B & O als Alternative zum Ipod-Originalkopfhörer

Meine langjährigen Erfahrungen mit verschiedensten Kopfhörern haben meine Meinung gebildet. In Sachen Dynamik und Klangfülle sind die B&O Earphones nicht nur optisch ein Leckerbissen. Vom Tragekomfort her absolut unauffällig und komfortabel.Auch bei langer Hördauer entstehen keine Erwärmungen am und im Ohr ebenso sind Druckstellen kein Problem für den Nutzer. Was die Impedanz und den Frequenzverlauf angeht ist dieser Kopfhörer absolut auf der Höhe der Zeit. Natürlich bilden Elektrostaten wie STAX etc. ein wesentlicher filigraneres Klangspektrum ab,kosten dafür aber auch min. 1000.- Euro. Auffallend gut ist die Baßwiedergabe,sehr voluminös und ungewöhnlich warm für einen Earplugg-Kopfhörer. Diesen auf eine Stufe mit dem iPod-Kopfhörer zu stellen ist unfair und sachlich nicht korrekt. Meiner Meinung nach kann ein kurzer Moment der Erprobung,genau wie beim Computer oder Bettenkauf, nicht die Qualität eines solchen Produktes hervorheben. Zuhause nutze ich auch eine Yamaha/Thorens/Nakamichi/Beyerdynamyc Anlage,diese mit dem iPod nebst aufgerüsteten Kopfhörer zu vergleichen entspräche dem berühmten Vergleich von Äpfeln und Birnen.
musik
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.451
Re: B & O als Alternative zum Ipod-Originalkopfhörer

Original geschrieben von mybook
Vom Tragekomfort her absolut unauffällig und komfortabel.Auch bei langer Hördauer entstehen keine Erwärmungen am und im Ohr ebenso sind Druckstellen kein Problem für den Nutzer.
 

mag sein das mein eindruck bezüglich des tragekomfort dadurch verfälscht wird das ich eine brille trage.

noch ein paar worte zum klang. der b&o kopfhörer klingt sicher anders als der apple kopfhörer aber nicht besser. man kauft hier einen unterschied der in meinen augen keinen unterschied macht.

gruss
a
 

mybook

Mitglied
Registriert
01.03.2003
Beiträge
379
Tragekomfort

Ich bin auch Brillenträger ;)
Über Klangempfindungen kann man trefflich streiten,ist ja subjektiv...
 

jan

Aktives Mitglied
Registriert
03.06.2003
Beiträge
1.899
Also ich hab schon seit Ewigkeiten Sony-Streetstyle-Kopfhörer in Benutzung, zwar aktuell noch an nem MD-Player, aber das is ja egal. Vom Klang her find ich die top und vom Tragekomfort auch als Brillenträger super :) Kostenpunkt waere da 40€ fuer mein Modell.
 

Newton

Mitglied
Registriert
16.04.2003
Beiträge
55
Hallo!

Hatte für einige Zeit die B&O Kopfhörer. Und auch ich empfand den klang zwar anders, heller aber nicht feiner ausflösend, und daher nicht wirklich besser.

Zudem war mir das Gefummel mit den Bügeln lästig. Ganz oben wurde schon von den Kopfhörern von Koos gesprohen -> sind super und sehen aber leider super sch... aus :-(

Ich bleibe bei den vom iPod. Dann sieht man zumindest, das man ein "iPoder" ist. ;-)

Gruß
Marc

PS: Gibt es wirklichen eine Unterschied zw. den iPod-Kopfhörern die bei dem 5er und welchen die bei den ohne Scroll-Rad dabei waren ??
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.359
Hi iPod Fans,
ich habe mir die B&O gekauft und kann nur sagen, dass ich keinen Cent bereuhe. Klang und Tragekomfort sind genial.
Design.....1A.

Also....auch wenn die Dinger schon etwas kosten....es lohnt sich!
 

Anthrazit

Aktives Mitglied
Registriert
30.11.2003
Beiträge
1.358
Ich kann's kaum fassen, das die Sony MDR-EX71SL noch nicht genannt wurden.

Diese Dinger sind der absolute Hammer, und das meine ich jetzt ernsthaft, die pusten meinen geschlossenen Sennheiser problemlos weg !

Ich hab' mich lange mit der Sennheiser MX Serie rumgeschlagen, und dann mit den Apple Stöpseln. Beide klingen für ihre Bauform gut, doch das eigentliche Problem liegt im Grundkonzept.

Die genannten Sony werden luftdicht in das Ohr geschoben.
Daraus resultiert eine extrem gute Wiedergabe der niedrigeren Frequenzen, bei denen andere Modelle oft nicht überzeugen können.
Es liegen 3 verschieden große Silikon-Aufsatz-Paare bei, eines davon sollte jedem Menschen passen. Tragekomfort ist absolut oberste klasse, ich merk die nach 5 Minuten schlichtweg nicht mehr ! Der Klang ist, fast möchte ich sagen ; konkurrenzlos !

Eigenschaften der geschlossenen Bauform bei Ohrstöpseln :

- Luftdicht, daher !!! extrem !!! gute Frequenzabdeckung von oben bis unten
- Filtert Aussengeräusche
- Höchster Tragekomfort

Für diese Stöpsel leg' ich die Hand ins Feuer, kann ich ausnahmslos jedem empfehlen !

Diese Stöpsel gibt es auch in weiss !: http://www.my-minidisc.com/artikel.php?ArtNr=308
 

Anthrazit

Aktives Mitglied
Registriert
30.11.2003
Beiträge
1.358
An dieser Stelle möchte ich noch meine Amazon Rezension zu den Sonys posten :

Rezensentin/Rezensent: mtb-kws-serious aus Aurich

Ich habe mich lange mit minderwertigen Stöpseln rumgeplagt, die mich alle nicht überzeugen konnten.
Irgendwann landete ich bei Sennheiser MX 300 / 400, denen ein guter Klang Nachgesagt wurde.
Das war alles nichts, man musste die Ohrhörer unheimlich laut aufdrehen um in der Menschenmenge etwas hören zu können, leider auf Kosten der Wiedergabequalität. Mangelde Leistungen im mittleren und im Bassbereich bewegten mich dazu etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Meinem gerade erworbenen Apple iPod wollte ich etwas besseres bieten. Also wühlte ich mich durch zig Mp3-, Audio- und Hardwareforen, bis man mich von den Sony Winzlingen überzeugt hatte. Bestellt, bekommen, ausgepackt, Luftsprung gemacht !
Diese wirklich winzigen Sony Stöpsel im "Fontopia"-Design klingen derart geil - ich konnte es zunächst garnicht fassen ! Glasklare Höhen, begleitet von unheimlich "tiefgründigen" Bässen und angenehm klaren Mitten. Der Bass zittert und dröhnt nicht, und die Höhen schrillen nicht auf, sodass auch hellere Passagen nicht zwangsweise zu Kopfschmerzen führen.

Diese Stöpsel werden direkt in den Hörgang "geschoben" wodurch die Sache luftdicht wird und mit absolut bestem Klang und Filterung der Aussengeräusche aufwarten kann.
Den Stöpseln liegen 3 verschieden große Silikonaufsätze bei, was wohl jedem Käufer einen hohen Tragekomfort ermöglicht.

Die Ohrhörer selbst sind sehr klein, weshalb man sich auch mit Stöpseln im Ohr auf das Ohr legen kann, ohne sich gleich danach zum Ohrenarzt begeben zu müssen.

Die Sony Stöpsel klingen etwas dumpf, wenn man nicht über einen Equalizer verfügt. Ein Anheben der Höhen beseitigt dieses kleine Manko und eröffnet einem ungekannt brilliante Klänge unterwegs.
Die perfekten "Stöpsel" für alle Audio-Enthusiasten, denen ein richtiger Kopfhörer zu klobig und zu schwer ist.

Für die Metaller unter uns : Mit diesen Dingern kann man auch headbangen, ohne dass sie einem aus dem Ohr fliegen. Excellente DoubleBass wiedergabe ;)

=> weitere Amazon Rezensionen zu den Sonys <=
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
hallo

ich habe (hoffentlich bald wieder) einen koss porta pro. ok hübsch ist er nicht, aber ich steh mit dem ding eh nicht vor dem spiegel :D

klanglich find ich ihn shr gut. was mich überrascht hat sind die satten bässe.

einziger kritikpunkt sind die schaumstoffe der ohrmuscheln (deshalb das "hoffentlich bald wieder")

gruss
wildwater
 

Newton

Mitglied
Registriert
16.04.2003
Beiträge
55
Will mir jetzt auch die MDR-EX71SL von Sony zulegen, allerdings in WEIS.

Nur der Mist ist, die Teile gibt es überall in SCHWARZ für 36 EUR, in WEIS aber nur vereinzelnt. Und dann für 69 EUR.

Hat jemend ein Tipp, wo man sie billiger und in WEIS beziehen kann?

Danke + Gruß
Marc
 
Oben