iPod geht an USB nicht... (OSX 10.3.6)

  1. Rakor

    Rakor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Hallöchen,

    da hab ich jetzt meinen neuen iPod und freu mich, dass ich langsam meine ganze Musiksammlung besammen hab da fällt mir etwas störend auf... Ich bin mir beinahe sicher, dass ich letzte Woche noch ein iPos-Sync per USB gemacht haben (iBook OSX 10.3.5). Leider erkennt mein iBook diese Woche meinen iPod nimmer wenn er am USB hängt (OS X 10.3.6).

    Ist das bekannt? Sollte doch dennoch gehen, oder?
    Am Firewire scheint er zu laufen, aber das hab ich schon im Netzteil stecken und hab keine Lust es ständig umzubauen.

    Einer nen Hinweis was das sein könnte und wie ich es behebe?
     
    Rakor, 08.11.2004
  2. Rakor

    Rakor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    BTW: Strom gibt es anscheinend über den USB-Port, also wird nur der iPod nicht erkannt...
     
    Rakor, 08.11.2004
  3. Rakor

    Rakor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    So Problem gelöst... Falls es jemand wissen will:

    ich hab den iPod resettet (Menu und Auswahltaste gleichzeitig lange drücken bis er neu startet). Danach ging auch USB wieder.... Komische Sache.... ;)
     
    Rakor, 12.11.2004
  4. fLaSh84

    fLaSh84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    warum usb?
    firewire funzt doch am mac eh besser...
     
    fLaSh84, 12.11.2004
  5. Mayo81

    Mayo81MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Nimm lieber den Firewire, dann wird der iPod am iBook geladen. Außerdem hab ich festgestellt das er mit Firewire schneller kopiert, obwohl USB besser bzw. die gleiche Geschwindigkeit erreichen müsste.
     
    Mayo81, 12.11.2004
  6. Rakor

    Rakor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Das FireWire-Kabel hab ich am Netzteil und keine Lust es ständig unter Tisch rauszukramen... Die beiden Kabel sind gleichschnell da bei mir die Engstelle das Netzwerk zum NFS-Server ist auf dem die Daten liegen.

    BTW: Lädt der Pod auch über USB den Akku....

    Ich hab das Dock am Netzteil und an der Anlage hängen... Wenn ich es am iBook hätte geht ständig Musik an und aus wenn ich in und aus Ruhezustand wechsle... iTunes höre auf zu spielen wenn ich den iPod wieder mal reinstelle oder raushole... Alles sehr nervig... ;)
     
    Rakor, 12.11.2004
  7. yosemite

    yosemiteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Bin absolut deiner Meinung - da es bei mir noch kein USB-Kabel (erste 3.Gen), dazu gab - hab ich diesen Luxus nicht. Würde es aber genau so machen!!
     
    yosemite, 12.11.2004
  8. Mortiis

    MortiisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Ave,
    wollt nur mal bemerken, der iPod (G4) funzzt auch an USB 1.1, man muß nur ihn direkt mit dem Rechner verbinden, ist auch bei mir die einzigste Möglichkeit den iPod so zu nutzen, da ich keine Kohle hab mir einen neuen Rechner zu leisten, so muß ich halt a weng warten, bis der iPod sich aktualisiert hat.

    Mortiis
     
    Mortiis, 13.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod geht USB
  1. Freddy1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    326
  2. Kathi x 4711
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    721
    Kathi x 4711
    17.05.2015
  3. mainder25
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.453
    mainder25
    29.12.2013
  4. ihatewintel
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    792
    ihatewintel
    13.11.2009
  5. backdraft
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.316