Ipod am Alpine

  1. simon2mille

    simon2mille Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir neulich zu meinem alpine den KCA-420i geholt um einen ipod fest im Auto zu installieren, damit das lästige CD wechseln entfällt. Nun habe ich jedoch bedenken, da ja die größeren Ipods (20,30,40,60 GB) mit einer festplatte ausgerüstet sind. Gibts da probleme während der Fahrt mit Aussetzern oder evtl. sogar Head-Crashs (bei holprigen Straßen z.B.) oder sind die festplatten schon für etwas holprigeren Betrieb konzipiert (weil in der hosentasche gehts ja auch nicht immer gradlinig zu)?
    Hat da einer von euch (negative) erfahrungen mit gemacht?

    Mfg Maik
     
    simon2mille, 14.10.2006
  2. gf4tiu

    gf4tiuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Die Lieder werden gechached, so wird nicht dauerhaft auf die HDD zugegriffen was einen Headcrash bis auf ein Minimum vermeidet, jedoch nicht ausschließt.

    Aber eigentlich sind die soweit robust dass da nichts passiert, selbst bei einem Crash (mit dem Auto) könnte das Ding noch leben.. ;)
     
    gf4tiu, 14.10.2006
  3. mr.drinkalot

    mr.drinkalotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    da passiert definitiv nichts hatte ganz lange mienen pod hintem im kofferraum!
     
    mr.drinkalot, 14.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ipod Alpine
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    223
    Gerhard Mayer
    14.07.2017
  2. AxlF
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    415
  3. simon2mille
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    592
    mister x
    12.02.2007