iPod als Aufbewahrungsort

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von Mertahens, 07.05.2004.

  1. Mertahens

    Mertahens Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Hallo,
    Ich wollte mal fragen, was ihr davon haltet, den iPod als einzigen Aufbewahrungsort für die Mp3´s zu nutzen, und wie das funktionieren würde. Ich will nämlich meine Platte (iBook 30 GB) nicht mit Mp3´s vollhaben, jedoch fallen dann natürlich die ganzen tollen Funktionen weg, bei denen der iPod mit iTunes zusammenspielt. Oder wäre eine externe "Mp3 Platte" sinnvoll, auf der dann die Mp3´s gespeichert sind. Wer hat sowas mal gemacht?

    Gruß

    Michael
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Wenn der iPod der einzige Speicherort für deine MP3s ist, bist du bei einem Crash ins Knie geschossen. Ich möchte hier nicht darüber spekulieren, wie wahrscheinlich ein totaler Datenverlust ist, aber solange du ihn nicht ausschließen kannst, solltest du ihn im Hinterkopf behalten. Tu dir selbst und deinen Nerven den Gefallen und kauf dir eine externe FireWire-Platte!
     
  3. McHennsy

    McHennsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Ich habe meine Musiksammlung außer (teilweise) auf meinem 20er iPod noch zusätzlich auf zwei externen Firewire-Platten (120GB) welche ich zu einem RAID1 zusammengeschlossen habe gesichert. So bin ich gegen jeglichen technischen Defekt abgesichert.
    Gegen menschliches Versagen (unbeabsichtigtes Löschen) bin ich aber auch nicht gefeit.


    Gruß
    McHennsy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen