iPOD 4.Gen - dead as a Dodo

  1. SteffenHH

    SteffenHH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Heute verstarb mein erster iPOD
    40GB der 4. Generation werden zu Grabe getragen :(
    jetzt wohl endgültig :mad:

    Er hat mir nicht nur Freude gebracht!
    - Hatte das Gerät Ende Oktober 2004 in USA erworben,
    - nach einem halben Jahr trat der erste Defekt auf, Gerät liess sich nicht mehr aktualisieren und nicht mehr abstellen !!!!!!! Folge war wohl, dass damit der Akku einen gewaltigen Hieb mitbekam.
    - nach mehrstündigem Laden war das Ding dann noch einmal kurz zu reanimieren - danach wieder der Ordner mit dem Ausrufezeichen.
    - Eingeschickt zu Apple - ist ja noch Garantie drauf
    - Kommt zurück mit der Meldung ist alles in Ordnung, keine Fehler festzustellen.
    - danach einige Wochen ohne Probleme funktioniert
    - dann wieder Aussetzer, dann wieder OK
    - Neuen iPOD Photo gekauft :D
    - jetzt den ersten iPOD zu Weihnachtem meinem Sohn geschenkt - alles palletti bis auf die Bescherung - kurzes Aufflakern der Beleuchtung und wieder im Ar..h
    - trotz vieler Trick und Winkelzüge lässt sich das Sche..sding nicht wieder zum leben erwecken :mad: :mad:
    - Garantie ist jetzt natürlich auch nicht mehr drauf, trotz der, nach einem halben Jahr versuchten und erfolglosen Reparatur.

    Irgendwie komme ich mir von meinem iPOD veralbert vor...........

    mit nachdenklichen Grüssen
    und vielen Guten Wünschen für 2006

    -SteffenHH
     
    SteffenHH, 30.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPOD Gen dead
  1. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    324
    AlfredB
    07.06.2017
  2. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    875
    Macschrauber
    27.05.2017
  3. NYReiter
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    245
    NYReiter
    16.02.2017
  4. MacAns
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    446
  5. moro
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    638
    fjordschritt
    05.10.2012