iPhoto5 nimmt mit USM geschärfte Bilder nicht!!!

mac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2003
Beiträge
714
Morgen ,
nachdem ich RAW Bilder sowie auch JPG Bilder mit Programmen wie
Nikon Capture und auch Photoshop7 bearbeitet habe(Ebenentechnik und
"normal")und sie dann in iPhoto5 gezogen habe,musste ich leider feststellen,dass egal wie ich die Photos bearbeite werden sie unbearbeitet
dargestellt. Ganz seltsames Phänomen habe ich festgestellt,erst wenn ich mit dem Cursor in iPhoto5 über das Photo ein wenig hin und her bewege
erscheint plötzlich das bearbeitete Bild und verschwindet dann wieder.
Was soll ich tun ?????
Gruss Mac
 

nonsense

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.10.2004
Beiträge
1.394
in welchem format hattest du die bilder abgespeichert? mit ebenen?
wenn ja, dann reduziere sie zuerst auf eine ebene.

gruss
 

NicoDad

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
85
Ich hab so was ähnliches. Ich habe tiff scans ohne Profil. Wenn ich die in PS7 bearbeite und ein Profil zuweise, werden die geänderten Dateien in iphoto nicht mehr gezeigt, nur noch ein weisser Rahmen, aber abhängig von der Darstellungsgrösse. Die tiffs sind reduziert, keine Ebenen. Im Ordnen Fenster einwandfreie Anzeige, aber wenn ich die Thumbgrösse hochziehe, nur noch weisses Fenster, desgleichen im Bearbeiten Fenster. Watndatnu?
 

mac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2003
Beiträge
714
Habe einfach mal ein wenig "rumprobiert" und jetzt funktioniert's unabhängig ob mit Ebenen oder nicht!
Einfach in iPhoto bei der Diashow und Einstellungen die
Häckchen bei "Diashow wiederholen" und bei"Autom.
Ken Burn's Effekt" entfernt und nun sehe ich alle Photo's
in schönem bearbeiteten und geschärften Zustand !!

Gruss MAC
 
Oben