iphoto08 wo stecken die dateien???

Diskutiere das Thema iphoto08 wo stecken die dateien??? im Forum Mac OS Apps

  1. gonzomonster

    gonzomonster Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.08.2003
    hallo an alle!

    hab seit ein paar tagen i photo08 (läuft auf nem powerbook g4, osx 10.4.11) - alles wunderbar NUR wo stecken denn die ganzen "original" bilddateien???? wenn ich auf den ordner "bilder" gehe ist da nur noch eine datei "iphoto library" - da kann ich mir zwar den packetinhalt anzeigen lassen, aber ich kann auf diesen paketinhalt nicht mehr aus anderen programmen (z.b. photoshop) zugreifen. das fand ich aber so praktisch, da ich die bilder öfter noch in ps bearbeite...

    wie kann ich darauf zugreifen?

    danke! gonzomonster
     
  2. ralfwenzel

    ralfwenzel Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Wenn man hier liest, wie sich die Leute regelmäßig die Lib zerschießen kann man nur raten: Gar nicht.

    Definiere PS als externen Bildeditor, dann kannst du aus iPhoto heraus PS aufrufen und fertig.



    Ralf
     
  3. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Auf den Inhalt der Library kannst du mit Rechtsklick und "Packetinhalt zeigen" zugreifen.

    Oder in iPhoto Rechtsklick auf das Bild und "Datei anzeigen"


    Edit:
    Guter Tipp!
     
  4. ralfwenzel

    ralfwenzel Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Das hilft ihm aber nicht wenn er das im Datei-Öffnen-Dialog von PS versucht, da reinzukommen.

    Ralf
     
  5. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Er könnte die im Finder gefundene Datei dann auf das PS Icon ziehen, aber dein Tipp ist besser ;)
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin Mitglied

    Beiträge:
    13.996
    Zustimmungen:
    304
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Geh , wie oben beschrieben, in den Datei-Inhalt der Library. Dann erstelle jeweils einen Alias von „Originals“ und „Modified“ (Rechtsklick auf „Alias erzeugen“).

    Diese beiden Aliase lege dann an einen beliebigen Ort (z. B. in deinen Bilderordner).

    Von dort aus kannst du dann immer auf die Bilder zugreifen und sie auch von PS aus aufrufen.
     
  7. gonzomonster

    gonzomonster Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.08.2003
    ... und genau das würd ich gerne können, aber wahrscheinlich hast du recht und es ist besser ps ale externes bildbearbeitungsprogramm zu definieren...
    wenn ich mal mehr bilder brauch kann ich's ja auch mit bilder exportieren machen und mit den dateien weiterarbeiten...

    danke! gonzomonster
     
  8. ralfwenzel

    ralfwenzel Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Anleitung zum Zerschießen einer iPhoto-Lib, Teil 1:

    Teil 2:

    Arbeite so, mache nie Backups und poste deinen Hilferuf HIER wenn was in die Hose gegangen ist.


    Ralf
     
  9. gonzomonster

    gonzomonster Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.08.2003
    cool, das funktioniert!!!
     
  10. gonzomonster

    gonzomonster Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.08.2003
    hihi, o.k. o.k. hab verstanden :) trotzdem gut zu wissen das es so gehen würde...

    aber ich glaub auch das ich lieber die finger von der library lasse ;-)

    gonzomonster
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...