iPhoto

  1. goldfrapp

    goldfrapp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi @all,

    bin Mac Neuling. beim iPhoto bin ich etwas ratlos, bzw. unzufrieden. habe alle fotos die ich hatte geladen (4500stck)

    und da hab ich dann das "colour-wheel" kennengelernt. bin etwas genervt davon. auch die bildbearbeitung in iPhoto finde ich nicht so dolle. sind das bedienfehler von mir, oder gibt es tricks.

    mich stört z.b. dass ich alle bilder in die selbe bibliothek ablegen muss. wenn ich iPhoto öffne muss ich immer warten.

    hm ... ratlosigkeit bei mir :(
     
    goldfrapp, 25.02.2007
  2. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    4.828
    Zustimmungen:
    985
    welche hardware setzt du ein?
     
    Ezekeel, 26.02.2007
  3. Gassman

    GassmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    vielleicht gehst Du mit den falschen Vorstellungen an die Sache. iPhoto ist eigentlich nur eine Bilderverwaltung und bietet nur rudimentäre Bildbearbeitung an. Informiere Dich mal hier, was man so alles machen kann.

    Wenn Du nähere Informationen von uns willst, mußt Du uns auch mehr erzählen. Wie Ezekeel schon wissen wollte, wären mehr Infos zu Deiner Hardware und die Versionsnummer deines iPhotos nicht schlecht.
     
    Gassman, 26.02.2007
  4. eisdiele

    eisdieleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    17
    du kannst Problemlos mehrere iPhotobibliotheken haben. Einfach alt drücken (u8nd gedrückt halten) wenn du iphoto startest. ;)
     
    eisdiele, 26.02.2007
  5. goldfrapp

    goldfrapp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @Ezekeel

    habe das einsteiger Macbook. 60G, 215MB-RAM

    @Gassman

    hm ... hatte auf MS AC/DC , das war recht cool ..... gibt es vielleicht sowas für Mac ?


    danke für die vielen antworten :)
     
    goldfrapp, 26.02.2007
  6. goldfrapp

    goldfrapp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ach ja ... version ist 6.0.5


    also eigentlich recht aktuell.

    habe mir schon überlegt ob ich den RAM erweitere. aber das angebot von apple beläuft sich ja auf schlappe 300€ ... ist ja kein pappenstiel.
     
    goldfrapp, 26.02.2007
  7. jushi

    jushiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    12
    Mehr Ram ist die Lösung. Mit 512MB ist das kein Wunder dass iPhoto ein bisschen lahmt. Steck dir ein 1 GB dazu, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Du wirst wirklich überrascht sein.
     
    jushi, 26.02.2007
  8. goldfrapp

    goldfrapp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    *träller* ... wer soll das bezahlen mit so wenig pinke pinke :)
     
    goldfrapp, 26.02.2007
  9. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Ich kann jushi nur zustimmen, mit 512 MB läuft iPhoto absolut grottig langsam. Imho sind mindestens 1GB notwendig, besser sogar 2GB!
     
    Tensai, 26.02.2007
  10. GloWi

    GloWiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    159


    www.dsp-memory.de ;)


    Wer bei Apple kauft ist selber schuld.
     
    GloWi, 26.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto
  1. stoerni
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    384
    WeDoTheRest
    28.07.2016
  2. schoeberl
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.380
    schoeberl
    16.04.2015
  3. schwoab
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    923
    schwoab
    21.09.2014
  4. Sitemanager
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    596
  5. Appleneu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    590
    Appleneu
    16.08.2014