1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto unter Panther

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von artischock, 09.11.2003.

  1. artischock

    artischock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat es mit meinem Import der iPhoto Library nach Panther nicht geklappt. Sobald ich meine Library (die unter 10.2.8 einwandfrei lief) öffne, stürzt iPhoto ab.
    Mit einem leeren oder neu angelegten Bilderverzeichnis läuft iPhoto.
    Weiss auch jemand wie man die Library schlanker machen kann. Dort sammelt sich ja jede Menge Zeugs an, z.B. noch alle Original-Photos, die ich eh nicht mehr brauche.
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
     

    Hallöchen,

    wie meinst Du das denn? wenn Du die Originale löschst, kannst Du die Aliasdateien in den "Alben" nicht mehr öffnen, bzw verschwinden sie von dort.
    Alle Photos, die Du nicht mehr benötigst, köschst Du aus der "Bibliothek" in IPhoto durch Betätigen der Backslash-Taste. Sie landen dann im iphoto-eigenen Papierkorb, den man dann leeren kann.

    Gruß, tridion
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Aber ich dachte immer wenn man die Dateien in iPhoto löscht, dann werden die Originale nicht gelöscht.
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Also was ich weiß kopfkratz werden die Originale schon gelöscht aus der IPod-Bibliothek. Aber vielleicht liege ich da falsch? läuft das nicht wie in ITunes??
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Ähm ich hatte hier mal gegenteiliges gehört. Aber es ist doch so wie bei iTunes. Die Originale werden gelöscht wenn man sie aus dem iPhoto-Papierkorb löscht. Habs gerade getestet. Es bleiben nur ein paar leere Ordner.
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    na siehste, dachte ich mir's doch. Wär auch blöde, zwei Programme zu entwickeln, die zwar ähnlich aussehen, aber unterschiedlich funktionieren.

    Weißt Du vielleicht, warum artischocks IPhoto in Panther abstürzt? ich arbeite noch nicht mit Panther, warte erst noch eventuelle "Kinderkrankheiten" ab.

    Gruß tridion
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Nein. Ich musste die iPhoto Library nur einfach in die "Bilder" werfen. Fertig. Allerdings bilde ich mir ein das iPhoto einen Hauch langsamer ist unter Panther (große Ausnahme). Allerdings hört man ja auch immer wieder Gerüchte von einem nicht allzu fernen und schnellen iPhoto 3.