iPhoto spinnt?!

  1. karl j

    karl j Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ein seltsames Problem:
    Wenn ich mir Foto in iPhoto angucken möchte und auf den Thumbnail des Fotos klicke (Thumb wird "richtig" angezeigt, also so wie das Bild von der Kamera kam und auch sein müsste), öffnet sich das Bild scheinbar willkürlich verdreht/gedreht.

    Hab ich da irgendwas umgestellt versehentlich?
    Ich hab schon geschaut, aber nichts finden können...und das ist im Moment ärgerlich, weil das bei einem recht umfangreichen Album auftritt... :rolleyes: Weiss jemand Rat? Die suche hat bei mir nichts brauchbares ausgespuckt.

    Danke schonmal.
    karl
     
    karl j, 03.04.2005
  2. Aurel70

    Aurel70MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    12
    Lösung: unter Einstellungen das Häkchen bei "willkürlich verdrehen" entfernen. :D

    ernsthaft: präzisiere mal ein bisschen. Du klickst das Foto und es öffnet sich? Du klickst doppelt oder? Und wo öffnet sich das Bild? Im Bearbeiten-Modus im iPhoto oder in einem externen Programm?
     
    Aurel70, 03.04.2005
  3. karl j

    karl j Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich versuchs:
    Also ich klick doppelt aufs (kleine) Foto, das wird dann geöffnet in einem neuen Fenster von iPhoto, also diesem Bearbeiten-Fenster...
    Das ganze hab ich allerdings nur bei einigen Fotos, wie ich jetzt festgestellt habe, also nicht bei allen aus dem "betroffenen" Album. Das Album ist recht gross und ich weiss genau, dass ich eben diese jetzt verdrehten Fotos schonmal mit iPhoto angeguckt habe und da keine Probleme auftraten. Ich hatte die sogar mal als Dia-Show angeguckt. Die Thumbs werden alle richtig angezeigt, aber einige Fotos sind dann z.b. auf dem Kopf oder anderweitig gedreht... :rolleyes: Wenns nicht anders geht, muss ich die alle manuell wieder richtig drehen. :(
     
    karl j, 03.04.2005
  4. karl j

    karl j Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt weiss ich gar nicht mehr, was geht... :eek: :confused:

    Das waren doch nur "ein paar" Fotos, die habe ich dann wieder gedreht. Allerdings stehen jetzt die Thumbs in iPhoto Kopf. :eek: Was is da los? Ich habe mir die Fotos definitv schonmal angeguckt, da waren sie noch richtig und zwar sowohl die kleinen als auch die die sich dann öffnen. :confused:

    Ich hab versucht, irgendwie zu ergründen, welche Fotos das sind, aber da komm ich nicht dahinter. :confused:

    Das ist das erste Mal, dass ich am mac nicht weiter weiss. ;)
    karl
     
    karl j, 04.04.2005
  5. CRen

    CRenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    138
    Rechner vielleicht zu lahm?

    In meiner Bib sind 5000 Bilder mit 1 MB pro Bild. Wenn ich da schnell durchscrolle habe ich ständig Probleme mit der Thumb-Anzeige... Der fängt irgendwann an, die neuesten Bilder mitten in der Bib anzuzeigen und so.

    Schade, dass das so Buggy ist :-(

    Gruss,
    Christian
     
    CRen, 04.04.2005
  6. karl j

    karl j Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...soviele Fotos hab ich da eigentlich nicht drin...
    Daran kanns echt liegen? :(
    Ist übrigens ein G4 PB mit 1,33 mhz und 256 mb ram.
     
    karl j, 04.04.2005
  7. CRen

    CRenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    138
    Dann liegt's vielleicht am RAM?

    Gruss,
    Christian
     
    CRen, 04.04.2005
  8. karl j

    karl j Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Dass 256 mb nicht unbedingt viel ist, wusste ich ja, aber dass dann plötzlich sowas passiert. :eek: Gerade weil alles andere super funktioniert und dann sowas. Seltsam. Aber naja, RAM wollte ich so oder so nachkaufen.

    Danke. :)
     
    karl j, 04.04.2005
  9. unruhschuh

    unruhschuhMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    4
    Wenn die Bilder von der Kamera kommen, steht in den Exif-Daten wie das Bild aufgenommen wurde, also wie Du die Kamera gehalten hast. In der Kamera ist ein Sensor, der das erkennt. Das Bild wird aber normal gespeichert, erscheit also beim Öffnen gedreht.

    iPhoto liest beim Erstellen der Thumbnails (und auch bei der Diashow) diese Information aus den Dateien und dreht die Thumbnails so, dass sie richtig stehen, die Bilder selbst bleiben unverändert.

    Wenn Du das Bild mit Doppelklick zum Bearbeiten öffnest erscheint es natürlich gedreht.

    Also am RAM liegts sicher nicht.

    Edit:
    Zum Problem, dass nach manuellem Drehen im Bearbeitenmodus habe ich nur eine Vermutung: iPhoto speichert zwar das Bild nachdem Du es gedreht hast richtig ab, übernimmt aber die Daten aus dem Exif-Header. Das bedeutet beim Erstellen der neuen Thumbnails bzw. bei der Diashow denkt iPhoto das Bild sei gedreht, obwohl Du das schon geändert hast. Es müsste dann also genau auf die andere Seite gekippt erscheinen.

    Es gibt Programme, mit denen man den Exif-Header anzeigen und ändern kann. Da steht dann irgendwo "0", "90", "180" oder "270", und das müsste dann, wenn das Bild beim Bearbeiten richtig steht "0" sein.
     
    unruhschuh, 05.04.2005
  10. karl j

    karl j Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das hier ein bisschen vergessen, sorry.

    Naja, die Fotos die da verdreht sind, sind sowohl "geradeheraus" gemachte Fotos (wo die Kamera also "normal" gehalten wurde), als auch andere. In den Drehungen kann ich immer noch kein System erkennen und wenn ich die Bilder richtig stelle, sind die Thumbnails immer noch verdreht.

    Aktuellere Bilder, die ich von der gleichen Kamera (Canon Powershot S50) importiert habe, werden vollkommen normal und richtig in iPhoto angezeigt. Irgendwie gabs das Problem nur in einem Album, was natürlich ärgerlich ist, weil das alles Urlaubsfotos sind, die man ja ggf. auch mal zeigen möchte und so... :rolleyes:

    karl
     
    karl j, 24.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto spinnt
  1. Pinky69
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    489
    Pinky69
    03.01.2012
  2. schluemmel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    352
    lealald
    28.09.2009
  3. slash
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    339
  4. Phijen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    460
    Kümmelkorn
    12.10.2008
  5. shakabenji

    iPhoto spinnt

    shakabenji, 17.09.2008, im Forum: Mac OS Software
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    312
    shakabenji
    17.09.2008