iPhoto komplett neu aufsetzen

  1. Tim99

    Tim99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Meine iPhoto DB mit ca. 5500 Bildern ist ziemlich durcheinander. Viele Fotos doppelt, bei vielen das Datum falsch usw.. Ich würde jetzt am liebsten iPhoto komplett neu aufsetzen. Also die Fotos sichern und nach und nach sauber importieren. Geht das folgendermaßen:

    1. iPhoto Library/Originals sichern

    2. iPhoto Library löschen (bzw. zur Sicherheit erstmal nur umbenennen)

    3. Die Fotos aus 1 manuell in Ordner (=verschiedene Filme) verschieben

    4. iPhoto neu starten (wird dann eine neue DB erzeugt?)

    5. Die Ordner aus 1 nacheinander in iPhoto ziehen und Datum setzen

    Geht das so? Geht da irgendwo Qualität verloren, weil ich zB nicht mit den Originaldateien arbeite?
     
    Tim99, 18.02.2006
  2. simusch

    simuschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    188
    versuche mal:

    Strg & Alt & Apfel, danach auf das iPhoto-Icon im Dock klicken...

    Library neu anlegen lassen :)
     
    simusch, 18.02.2006
  3. Tim99

    Tim99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Danke, aber ich fürchte, das reicht nicht. Das ist ein sehr großes Durcheinander, insbesondere durch falsche Tags hervorgerufen.
     
    Tim99, 18.02.2006
  4. Tim99

    Tim99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Könnte mir vielleicht jemand bestätigen oder es widerlegen, dass die o.g. Vorgehensweise in Ordnung ist?
     
    Tim99, 21.02.2006
  5. Ute M.

    Ute M.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    um eine neue Library zu erzeugen (in die dann die Bilder per Drag+Drop) importiert werden können am besten Alt gedrückt halten und dann iPhoto öffnen, im Dialogfenster auf "neues Archiv" gehen, damit entsteht eine leere Library. So können gut mehrere Archive parallel entstehen, die Auswahl erfolgt über den gleichen Weg und es muss erst mal nix gelöscht werden.
     
    Ute M., 22.02.2006
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.684
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.708
    Hi,

    ...vllt. kann dir dies einige Arbeit ersparen

    defekter Link entfernt

    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 22.02.2006
  7. madu

    maduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    575
    Wenn man ein Backup hat, kann man natürlich alles versuchen... ;)

    1. IMHO ist es nicht bei allen iPhoto-Versionen gleich, wie die Dateien verwaltet/abgelegt werden. Dürfte also schon mal eine Rolle spielen von welcher Version Du sprichst.

    2. (gilt für iPhoto 5): Im Ordner 'Originals' werden nur Originale von Fotos abgelegt, die irgendwann einmal verändert oder gedreht wurden. Alle anderen Originale bleiben im Ordner des jeweiligen Filmes. Wenn du also so vorgehst wie beschrieben, wird Dir ein grosser Teil der Bilder fehlen!!
     
    madu, 23.02.2006
  8. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Du kannst auch, wenn es nicht zu viel Arbeit ist, die Fotos exportieren. Geordnet und in verschiedene Ordner exportiert kannst du eben diese (Frage 4: ja, eine neue Library wird erstellt) wieder in iPhoto importieren.
    Von Vorteil wäre es wenn du deine Fotos zuvor schon konsequent in Alben oder sogenannten intelligenten Alben verwaltet hast, dann brauchst du lediglich eben diese Alben zu exportieren und verlierst dabei nicht deine Zuordnung.

    Viel Glück. ;)
     
  9. Tim99

    Tim99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die Tipps bisher. Ich werd heute Abend mal ein bisschen rumprobieren. Kennt eigentlich jemand ein Tool, mit dem ich das Datum von Fotos "verschieben" kann? Konkret hab ich oft zB Fotos zu einem Ereignis von zwei Personen.

    Person A hat das Datum seiner Kamera richtig eingestellt.
    Person B hat das Datum falsch eingestellt.

    Nach Datum sortieren ergibt also, dass alle Fotos von Person B generell vor denen von Person A stehen. Ich müsste also das Datum der B-Fotos um z.B. "Fixes_Datum und -5 Stunden" korrigieren. Mit iPhoto (iLife '06) kann ich ein verschieben über die Stapelverarbeitung so leider nicht realisieren.
     
    Tim99, 23.02.2006
  10. thoralf

    thoralfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    4
    es gibt eine applescript-sammlung für iphoto, die genau das problem behebt. müsstest du via google finden.
     
    thoralf, 23.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto komplett neu
  1. Zib02
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.439
    AgentMax
    17.05.2012
  2. laufgestalt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    482
    laufgestalt
    03.04.2012
  3. Tim99
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.017
    orgonaut
    31.08.2011
  4. wpetham
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    489
    wpetham
    05.05.2009
  5. tbkeu
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    559
    eMac_man
    28.05.2007