iPhoto: Bildimport ohne Datumsänderung?

Maconym

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2003
Beiträge
425
Beim Importieren von Bilder in iPhoto wird, warum auch immer, das Datum der Bilder auf die aktuelle Zeit gesetzt.

Wie kann das vermieden werden?

Grund: Wenn Fotos/Stapeländerung/Titel ersetzen durch Datum und Uhrzeit gestartet wird, wird auch nur die Zeit der Importierung eingesetzt, was mmN schwachsinnig ist.

Ich weiß, dass die Importierung auch unterdrückt werden kann, doch wenn die Bilder frisch von der Kamera kommen, müssen sie sowieso importiert werden...
 

Maconym

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2003
Beiträge
425
Ist es wirklich allen iPhoto-Benutzern egal, dass das Bild-Erstellungsdatum beim Import verändert wird?
 

Tundra

Aktives Mitglied
Registriert
20.12.2006
Beiträge
1.062
Bei den angezeigten Bilddaten stimmt das Datum bei mir, da ändert sich nichts.
Im Finder muss ich mal gucken, ob sich was geändert hat.

Wie importierst Du die Bilder?

Ich sichere die Bilder auf einer ext. Festplatte, danach werden sie umbenannt in das Tagesdatum + Nr. Anschließend werden dann die Bilder oder der Ordner in iPhoto gezogen.
 

Maconym

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2003
Beiträge
425
ähnlich

Mache es ähnlich:

Zunächst auf Platte sichern, dann Name in Datum + Uhrzeit ändern und dann in iPhoto importieren.

Das Problem ist: Falls mal direkt von der Kamera in iPhoto importiert werden soll, dann ist wegen dem veränderten Dateidatum die Zeitinformation vernichtet.

Welches Datum wird bei dir im Finder angezeigt...?
 

Tundra

Aktives Mitglied
Registriert
20.12.2006
Beiträge
1.062
Bei mir wird das Import-Datum angezeigt.

Für mich ist das aber nicht tragisch. Für Notfälle habe ich die Bilder mit dem Originaldatum auf einer ext. HDD und im Dateinamen steht ebenfalls das Datum.
Da ich mit dem Finder nie in die Verzeichnisse von iPhoto herein gehe, habe ich damit kein Problem.

Meine Dateiname ist so aufgebaut: Jahr Monat Tag_lfd-Nr-des-Tages
So hat man eine saubere zuverlässige Sortierung.
 

AndreasE

Aktives Mitglied
Registriert
21.01.2004
Beiträge
2.691
Unabhängig davon, welches Datum im Finder oder in iPhoto angezeigt wird: Das Datum der Aufnahme mit der Digi-Kamera ist ja auch in den EXIF-Daten der JPG-Bilddatei hinterlegt.

Mit einem Programm, wie z.B. dem GraphicConverter (und bestimmt auch anderen), kann man jederzeit Erstellungs-und/oder Änderungdatum auf den in den EXIF-Daten gespeicherten Wert setzen.

:)

<OT> Der Thread gestaltet sich ja zeitlich langwierig :hehehe: </OT>
 

Ähnliche Themen

Oben Unten