iPhoto Bilder brennen

  1. Big G

    Big G Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    ich möchte auf mehrere DVD's verteilt meine iPhoto Bilder brennen. Aber leider erhalte ich jedes mal beim brennen folgende Meldung und der Brennvorgang ist zu ende.
    "Der Brennvorgang im Laufwerk MATSHITA DVD-R UJ-816 ist fehlgeschlagen. Das Gerät hat nicht korrekt geantwortet, eine Wiederherstellung oder ein erneuter Versuch sind nicht möglich."

    Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegt? DVD hat noch so ca. 120mb frei, laut Angabe in iPhoto, wenn sie fertig gebrannt sein sollte.

    Danke und Grüße aus PHX
    Gilberto

    iPhoto 5, OSX 10.4.5, PB 15 1GHZ
     
    Big G, 10.03.2006
    #1
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    willst du die ganze library als sicherheitskopie brennen?

    dann würd ich die komplett in toast brennen. das verteilt die daten dann auf so viele dvds wie nötig.
     
    nicolas-eric, 10.03.2006
    #2
  3. Big G

    Big G Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das wäre eine Möglichkeit, allerdings bleibt das Problem in iPhoto selbst bestehen. Ein Bild ließ sich brennen, aber eben nicht so ca. 4500.
    Im ürbigen bin ich erstaunt über die rasche Antwort um diese Uhrzeit:)

    GG
     
    Big G, 10.03.2006
    #3
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    wieso daas denn? ist doch nicht einmal zwei uhr durch?

    kann es sein dass dein brenner die von dir verwendeten rohlinge nicht mag?
    ein freund hatte das grad. da wurde von ner 50er spindel über die hälfte nicht richtig gebrannt. das brennen brach in toast mit fehlermeldungen ab oder in itunes blieb der brennvorgangeinfach hängen.
    mit anderen rohlingen ging das wieder.

    hast du schon mehrere rohlinge auf diesem wege "versemmelt"? dann könnte das echt das problem sein. ich hab letztens problemlos fast ne ganze dvd voll hochzeitsfotos gebrannt...
     
    nicolas-eric, 10.03.2006
    #4
  5. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Kauf Dir einfach zwei externe Festplatten. Danach verwendest Du die eine für die Bilder und die andere für das Backup. ;)

    Bestimmt noName-Rohlinge
     
    Markus87, 10.03.2006
    #5
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    nein das waren dinger von sony, oder wars maxell? hatte mich auf jeden fall gewundert das grad die nicht wollten...
    jetzt kauft er die noname teile die ich auch schon immer nutze (100er spindel um die 25 euro) und er hat auch bei 16x keine probleme mehr.
     
    nicolas-eric, 10.03.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto Bilder brennen
  1. Ce-eM
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    234
    WeDoTheRest
    11.07.2017
  2. Blackheath
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    196
    noodyn
    28.03.2017
  3. Critizz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.486
    Gravmac
    19.11.2016
  4. BurkhardK
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.935
    k_munic
    17.12.2008
  5. misterbecks
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    658
    dodger_dose
    18.11.2005